Warenkorb
 

Hartmut und ich Bd.1

Roman. Originalausg.

Hartmut und ich Band 1

Der unglaubliche Roman einer unglaublichen Männer-WG.
Muss man Always immer tragen, nur weil sie so heißen? Darf man Fahrradfahrer auf offener Straße bewusstlos schlagen? Kann man schwer erziehbaren Katzen durch antiautoritäre Methoden zu einem besseren Leben verhelfen? Hartmut will es wissen! Der unglaubliche Roman einer unglaublichen Männer-WG.
Portrait
Oliver Uschmann wurde geboren, als seine Eltern es für angebracht hielten, und wuchs in Wesel am Niederrhein auf. In Bochum studierte er Literatur und in Berlin das Leben. Mit seiner Frau Sylvia Witt veröffentlicht er Jugendromane, Erwachsenenromane sowie lustige und ernste Sachbücher. Ihre bekannte Romanserie ›Hartmut und ich‹ haben die beiden als ›Hui-Welt‹ im Internet sowie 2010 als bewohnbare Ausstellung namens ›Ab ins Buch!‹ aufgebaut. Auf der Videospielkonsole stellt sich Oliver Uschmann regelmäßig den schwersten Gegnern. Zu seinen Hobbies außerhalb des Hauses gehören das Barfußlaufen und das Guerilla-Gärtnern. Außerdem begrüßt er jedes natürliche Gewässer, indem er vollständig seinen Schädel hineinsteckt. Uschmann lebt mit seiner Frau sowie zwei Katern auf einem Dorf im Münsterland.

Sylvia Witt wurde geboren, als ihre Mutter es für angebracht hielt, und wuchs in Köln sowie Bad Homburg auf. In Düsseldorf studierte sie Graphikdesign und im Maghreb das Leben. Mit ihrem Mann Oliver Uschmann veröffentlicht sie Jugendromane, Erwachsenenromane sowie lustige und ernste Sachbücher. Ihre bekannte Romanserie ›Hartmut und ich‹ haben die beiden als ›Hui-Welt‹ im Internet sowie 2010 als bewohnbare Ausstellung namens ›Ab ins Buch!‹ aufgebaut. Auf der Videospielkonsole stellt sich Sylvia Witt regelmäßig den schwersten Rätseln. Zu ihren Hobbies außerhalb des Hauses gehören das Elchknutschen und das Geocaching. Außerdem begrüßt sie jedes natürliche Gewässer, indem sie mit dem Boot seine Buchten entdeckt. Witt lebt mit ihrem Mann sowie zwei Katern auf einem Dorf im Münsterland.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.06.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16615-2
Reihe Ein Hartmut-und-ich-Roman 1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,2 cm
Gewicht 215 g
Auflage 18. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt schon ab 3.000 anstatt 7.500 Meilen Prämien einlösen



Weitere Bände von Hartmut und ich

  • Band 1

    6101770
    Hartmut und ich Bd.1
    von Oliver Uschmann
    (15)
    Buch
    8,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    15527794
    Wandelgermanen / Hartmut und ich Bd.3
    von Oliver Uschmann
    (6)
    Buch
    8,95
  • Band 4

    18772054
    Murp! / Hartmut und ich Bd.4
    von Oliver Uschmann
    (4)
    Buch
    8,95
  • Band 5

    32174222
    Feindesland / Hartmut und ich Bd.5
    von Oliver Uschmann
    Buch
    9,99
  • Band 6

    39262450
    Erdenrund / Hartmut und ich Bd.6
    von Oliver Uschmann
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
12
2
0
1
0

Spitze
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 26.02.2011

Hervorragendes Buch. Es macht wahnsinnig Spaß das erste Abenteuer von Hartmut und dem Ich-erzähler zu lesen. Irgendwie ist Hartmut einfach ein super Typ. Insgesamt äußerst amüsant verpackte Geschichte einer Männer-WG. Kaufen, lesen, geniessen.

Herrlicher Humor!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 06.03.2009

Wenn ich sage, dass ich den männlichen Humorschreibstil von jungen Autoren sehr mag, so ist diese Tatsache keineswegs diskriminierend oder männerverachtend gemeint, sondern absolut ehrlich. Ich mag lustige Bücher und der Humor von männlichen Autoren ist doch immer anders, als der von Frauen. Trockener irgendwie. Rasanter. Direkt... Wenn ich sage, dass ich den männlichen Humorschreibstil von jungen Autoren sehr mag, so ist diese Tatsache keineswegs diskriminierend oder männerverachtend gemeint, sondern absolut ehrlich. Ich mag lustige Bücher und der Humor von männlichen Autoren ist doch immer anders, als der von Frauen. Trockener irgendwie. Rasanter. Direkter. Einfach Hartmut. Ja, ich bin der Meinung, dass der Name 'Hartmut' nicht länger einfach nur ein Name sein sollte, sondern in den Duden als 'Elativ' in der höchsten Steigerungsform von 'lustig' übernommen werden sollte. Der Ich-Erzähler lebt mit Hartmut in einer WG zusammen und oft habe ich mich gefragt, warum er Hartmut nicht einfach vor die Türe setzt, denn seine Lebensgewohnheiten sind nicht immer die, die ich jetzt als wohlerzogen oder angenehm ansehen würde. Andererseits stelle ich mir das Leben unseres Nebenprotagonisten ohne Hartmut sehr trostlos und langweilig vor. Wunderbar in Szene gesetzt, hat Oliver Uschmann (bei dessen Recherche ich darauf gestoßen bin, dass er im Ruhrpott 'gleich bei mir umme Ecke' wohnt und ich mich direkt zuhause fühlte, als die beiden Männer mal nach 'Recklinghausen' fuhren) das Leben dieser wunderbar chaotischen Zweier-WG. Nicht ein Kapitel war dabei, in welchem ich NICHT laut gelacht habe. Da ich auch die Bücher von Thommy Jaud gelesen, ach was sag ich, VERSCHLUNGEN habe, wage ich gerne einen Vergleich der beiden Autoren. Natürlich muss dieser spezielle Humor an sich dem Leser gefallen, sonst kann man über dieses Buch vielleicht nicht lachen, aber ich konnte es eben sehr wohl. Hartmut traut sich was und egal, was er macht, er macht es so, dass es einfach urkomisch wirkt. Sei es nun eine entdeckte Bombe im Keller seines Hauses oder aber die Tatsache, dass er einen wildfremden Fahrradfahrer in der Stadt vom Fahrrad prügelt. Alles hat einen Sinn. Auch, wenn man ihn erst viel später bemerkt. Und jetzt? Bereue ich erstens, dass ich vor kurzem meine Playstation 2 verschenkt habe und zweitens möchte ich gern wissen, wie es weitergeht mit Hartmut und "ihm" und bin froh, dass Herr Uschmann für mich, die erst jetzt seine Bücher in der riesigen Bücherwelt gefunden hat, schon mal auf Vorrat geschrieben hat. Ich freu mich drauf!!

Fast besser als der Jaud ...
von Pascal Rauch aus Niedersachsen am 26.07.2008

Nachdem ich viel - meist gutes - über dieses Buch hörte, wollte ich es lesen. Ich hatte allerdings das Vorurteil eine Tommy-Jaud-Kopie zu bekommen, doch noch nach wenigen Seiten schien dies unbegründet zu sein. Ich zog mit in die WG und lachte köstlich über jede einzelne Anekdote. Keine hohe Literatur, deswegen aber sehr ... Nachdem ich viel - meist gutes - über dieses Buch hörte, wollte ich es lesen. Ich hatte allerdings das Vorurteil eine Tommy-Jaud-Kopie zu bekommen, doch noch nach wenigen Seiten schien dies unbegründet zu sein. Ich zog mit in die WG und lachte köstlich über jede einzelne Anekdote. Keine hohe Literatur, deswegen aber sehr unterhaltsam!


FAQ