Warenkorb
 

Mein Herz in zwei Welten / Lou & Will Bd.3

Roman. Deutsche Erstausgabe

Lou und Will Band 3

Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Zahlreiche weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf dem Land in Essex.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 23.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8052-5106-8
Verlag Wunderlich
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/4,8 cm
Gewicht 685 g
Originaltitel Still me
Auflage 8. Auflage
Übersetzer Karolina Fell
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
22,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt schon ab 3.000 anstatt 7.500 Meilen Prämien einlösen



Weitere Bände von Lou und Will

  • Band 1

    42492196
    Ein ganzes halbes Jahr / Lou & Will Bd. 1
    von Jojo Moyes
    (591)
    Buch
    12,00
  • Band 2

    42492202
    Ein ganz neues Leben / Lou & Will Bd. 2
    von Jojo Moyes
    (176)
    Buch
    19,95
  • Band 3

    56949396
    Mein Herz in zwei Welten / Lou & Will Bd.3
    von Jojo Moyes
    (126)
    Buch
    22,95
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
84 Bewertungen
Übersicht
70
13
1
0
0

sehr schön geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 01.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Habe noch viel von ihr gelesen werde das aber nachholen. War ein sehr bewegendes buch.

Schöne Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Kleinen am 24.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr schön zu lesen. Man ist gespannt wie es weiter geht. Ich konnte es kaum weglegen. Innerhalb von drei Tagen hatte ich es gelesen.

«Trage deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Fordere dich heraus.»
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 11.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

«Trage deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Fordere dich heraus.» Genau diese Worte von Will Traynor hat sich Lousia zu Herzen genommen und ist bereit, in New York einen Neuanfang zu wagen. Doch einfach ist es nicht, denn ein Teil von ihr ist in ihrer Heimat bei ihrer Familie und bei Sam zurückgeblieben, was ihren Neuanfang um e... «Trage deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Fordere dich heraus.» Genau diese Worte von Will Traynor hat sich Lousia zu Herzen genommen und ist bereit, in New York einen Neuanfang zu wagen. Doch einfach ist es nicht, denn ein Teil von ihr ist in ihrer Heimat bei ihrer Familie und bei Sam zurückgeblieben, was ihren Neuanfang um einiges erschwert. Schon beim zweiten Teil bin ich skeptisch gewesen, weil man durch den ersten Band einfach so hohe Erwartungen hatte und es nur schwer war, diesen gerecht zu werden. Genauso war es dann mit dem dritten Band. Es hat mir gefallen, keine Frage. Lous Entwicklung in der Stadt, die niemals schläft, mitzuverfolgen war toll. Nach Wills Tod war sie lange Zeit so verzweifelt bis sie Sam traf, der sie wieder aufgebaut hat. Doch jetzt wird auch diese Beziehung auf eine harte Probe gestellt, denn 3000 Meilen Entfernung sind nicht grade die idealste Bedingung für eine noch relativ frische Beziehung. Mich haben die Probleme, die die beiden haben, ungemein gestört. Es war nicht so, dass ich das nicht erwartet hätte, aber die Sachen, weshalb es dann teilweise gekriselt hat oder problematisch wurde, waren meiner Meinung nach so künstlich erzeugt... Manchmal hatte ich das Gefühl, das man einfach nur irgendwie Probleme einfügen wollte. Die Krisensituationen zwischen den beiden waren anstrengend, dabei waren diese eigentlich entscheidende Schlüsselmomente. Auch die Arbeit von Lou ist interessant zu beobachten. Sie muss Agnes, die Frau von Mr. Gopnick in jeder Hinsicht unterstützen, welche in der Welt in der sie lebt, absolut nicht zurechtkommt. Zudem bekommt Lou einen Einblick in eine ganz neue Welt von Luxus, Oberflächlichkeit und der High Society. Aufgelockert wurde das Buch dann auch durch E-Mails und Briefe (sowohl welche aus der Gegenwart als auch aus der Vergangenheit). Mir hat es vor allem gefallen Lou dabei zu verfolgen, wie sie endlich anfängt, für sich selber einzustehen und Selbstvertrauen zu entwickeln. Im Grunde genommen, wie sich endlich selber findet. Will wäre sicher stolz auf sie. Apropos Will, eine Sache gab es, die mich wirklich sehr gestört hat und die war Josh. Genauso wie schon im zweiten Teil mit Lily, war man in diesem Band so fixiert drauf, eine Person einzubauen die Will unglaublich ähnlich ist, dass man ihn genauso gut auch wieder zum Leben hätte erwecken können. Mir hat das überhaupt nicht gefallen denn auch ohne diese Figuren ist Will die ganze Zeit so präsent, dass nichts anderes nötig wäre. Insgesamt kann ich daher nur sagen, dass das Buch toll war. Klar, es hat seine Schwächen und an den ersten Teil kommt es einfach absolut nicht ran. Aber dennoch fand ich es unglaublich schön und berührend!


FAQ