Warenkorb

Carlotta, Henri und das Leben

Tante Uli ist verliebt und vermehrt sich

Carlotta und ihr Bruder Henri wundern sich. Tante Uli wird von Tag zu Tag komischer. Sie isst seltsame Sachen, schläft beim Spielen ein und vergisst Carlotta und Henri sogar im Supermarkt.
Tante Uli ist schwanger! Oder wie es Carlotta und Henri sagen würden: Sie ist verliebt und vermehrt sich.
Jetzt wollen es Carlotta und Henri aber genau wissen. Wie wird man schwanger? Was passiert beim Sex? Wer füttert das Baby im Bauch? Und wie kommt es da wieder hinaus?

Humorvoll, ehrlich und ohne rot zu werden, wird in Wort und Bild die Sache rund um den Sex mit Nebenwirkungen erklärt.

Portrait
Marion Goedelt geboren 1973, studierte Illustration an der Fachhochschule Hamburg und lebt seit einigen Jahren als freischaffende Illustratorin in Berlin und gründete dort das Atelier "gute gründe".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 64
Altersempfehlung 7 - 9
Erscheinungsdatum 25.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86429-291-0
Reihe Carlotta, Henri und das Leben
Verlag Tulipan Verlag
Maße (L/B/H) 24/17,2/1,2 cm
Gewicht 326 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Auflage 1
Illustrator Marion Goedelt
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ