Warenkorb

Avatar: Der Herr der Elemente 2

Das Versprechen 2

Avatar - Der Herr der Elemente Band 2

Das Abenteuer von Aang und seinen Freunden geht da weiter, wo die TV-Serie endete. Doch mit dem Ende des Krieges sind noch lange nicht auch alle Probleme aus der Welt geräumt. Aangs diplomatische Geschicke und Kräfte als Avatar sind gefragter als je zuvor! Die Spannungen zwischen den Freiheitskämpfern des Erdkönigreichs und den Kolonialisten, die ihr Zuhause nicht mehr im Territorium der Feuernation sehen, nehmen zu. Auch das Ultimatum von drei Tagen, das Aang hat, um Zuko und König Kuei wieder zu Gesprächen zu bewegen, ist wenig hilfreich. Und dass Feuerlord Zuko den Kontakt zu seinem im Feuerreich eingekerkerten Vater wieder aufgenommen hat, kann ebenfalls nichts Gutes verheißen. Während Aang und Katara nach einer Lösung für die verzwickte Situation suchen, muss Toph die drei ungleichen Schüler ihrer "Akademie des Metallbändigens" für einen Wettkampf gegen eine Schülergruppe aus Feuerbändigern vorbereiten. Ihr an der Seite steht Sokka, der auf seine Weise den Konflikt zwischen der Parteien in gefährlichen Momenten ideenreich zu entschärfen weiß. Leider scheint das auf höherer politischer Ebene immer weniger zu gelingen …Das Warten hat endlich auch hierzulande ein Ende! Nach dem TV-Serienende von "Avatar: Der Herr der Elemente" haben Fans weltweit auf eine Fortsetzung gehofft. Das Flehen wurde erhört! Doch statt für eine TV-Serie entschied man sich für eine exklusive Fortsetzung im Comic … und die Erwartungen wurden übertroffen. Schon kurz nach Erscheinen stürmte der 1. Band die Top 10 der New-York-Times-Comic-Bestsellerliste! Wendungsreich, spannend und nicht selten mit einem humorvollen Augenzwinkern: ein Lese-Abenteuer für jung und alt! Von Eisner-Award-Gewinner Gene Luen Yang und den Machern des TV-Hits Bryan Konietzko, Michael Dante DiMartino und den Gurihiro-Brüdern!
Portrait
Gene Luen Yang startete 1996 unter seinem eigenem Label Humble Comics mit Yamamoto and the King of the Geeks , wofür er später den Xeric Grant erhielt. Seither schrieb und zeichnete er zahlreiche Comics. Mit seiner Arbeit American Born Chinese konnte er 2006 die Fans und Kritiker überzeugen und erhielt den American Library Association's Printz Award sowie einen Eisner Award für "Best Graphic Album New". Das kollaborative Projekt The Eternal Smile zusammen mit Derek Kirk Kim von 2009 und die 2010 erschienene Graphic Novel Prime Baby wurden ebenfalls mit dem Eisner Award ausgezeichnet.
Neben seiner Tätigkeit als Autor und Zeichner unterrichtet Yang Computer Science an einer High School und als Dozent an der Hamline University.

Als Team unter dem Namen Gurihiru bekannt, zeichnen die beiden japanischen Künstlerinnen Sasaki und Kawano Illustrationen für Comics, Spiele und Animations-Studios.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum Oktober 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86425-066-8
Verlag Cross Cult
Maße (L/B/H) 21/15,1/1,3 cm
Gewicht 192 g
Auflage 1. Auflage
Illustrator Gurihiru
Übersetzer Andreas Mergenthaler
Verkaufsrang 5354
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,90
7,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Avatar - Der Herr der Elemente

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 10.02.2019

Für Fans ein echt tolles Buch. Endlich auch etwas mit Avatar Yangchen. Bis zum Ende hin hält sich die Spannung und man möchte direkt weiter lesen.