Warenkorb

Koch, H: Sommerhaus mit Swimmingpool/6 CDs

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Er hat einen tödlichen Fehler gemacht. Wer wird dafür bezahlen?

Dem Allgemeinarzt Marc Schlosser ist ein Kunstfehler unterlaufen, an dessen Folgen der berühmte Schauspieler Ralph Meier verstorben ist. Schlosser muss sich vor der Ärztekammer rechtfertigen. Es stellt sich heraus, dass er den Schauspieler gut kannte. Vielleicht zu gut. Mit scharfem Witz und genialer Beobachtungsgabe legt Herman Koch gesellschaftliche und familiäre Risse bloß: Ein hoch spannendes, meisterlich konstruiertes Familiendrama über Vergeltung und Gerechtigkeit.
Portrait
Johannes Steck, als Theater- und Fernsehschauspieler sehr erfolgreich, widmet sich heute vorrangig seiner vielgelobten Sprechertätigkeit. Seine ausdrucksstarke, tiefe Stimme mit dem rauen Timbre zieht jeden Hörer in ihren Bann.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Koch, H: Sommerhaus mit Swimmingpool/6 CDs

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Sommerhaus mit Swimmingpool
    1. Sommerhaus mit Swimmingpool
    2. Sommerhaus mit Swimmingpool
    3. Sommerhaus mit Swimmingpool
    4. Sommerhaus mit Swimmingpool
    5. Sommerhaus mit Swimmingpool
    6. Sommerhaus mit Swimmingpool
    7. Sommerhaus mit Swimmingpool
    8. Sommerhaus mit Swimmingpool
    9. Sommerhaus mit Swimmingpool
    10. Sommerhaus mit Swimmingpool
    11. Sommerhaus mit Swimmingpool
    12. Sommerhaus mit Swimmingpool
    13. Sommerhaus mit Swimmingpool
    14. Sommerhaus mit Swimmingpool
  • Koch, H: Sommerhaus mit Swimmingpool/6 CDs

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Sommerhaus mit Swimmingpool
    1. Sommerhaus mit Swimmingpool
    2. Sommerhaus mit Swimmingpool
    3. Sommerhaus mit Swimmingpool
    4. Sommerhaus mit Swimmingpool
    5. Sommerhaus mit Swimmingpool
    6. Sommerhaus mit Swimmingpool
    7. Sommerhaus mit Swimmingpool
    8. Sommerhaus mit Swimmingpool
    9. Sommerhaus mit Swimmingpool
    10. Sommerhaus mit Swimmingpool
    11. Sommerhaus mit Swimmingpool
  • Koch, H: Sommerhaus mit Swimmingpool/6 CDs

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Sommerhaus mit Swimmingpool
    1. Sommerhaus mit Swimmingpool
    2. Sommerhaus mit Swimmingpool
    3. Sommerhaus mit Swimmingpool
    4. Sommerhaus mit Swimmingpool
    5. Sommerhaus mit Swimmingpool
    6. Sommerhaus mit Swimmingpool
    7. Sommerhaus mit Swimmingpool
    8. Sommerhaus mit Swimmingpool
    9. Sommerhaus mit Swimmingpool
    10. Sommerhaus mit Swimmingpool
    11. Sommerhaus mit Swimmingpool
    12. Sommerhaus mit Swimmingpool
    13. Sommerhaus mit Swimmingpool
    14. Sommerhaus mit Swimmingpool
  • Koch, H: Sommerhaus mit Swimmingpool/6 CDs

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Sommerhaus mit Swimmingpool
    1. Sommerhaus mit Swimmingpool
    2. Sommerhaus mit Swimmingpool
    3. Sommerhaus mit Swimmingpool
    4. Sommerhaus mit Swimmingpool
    5. Sommerhaus mit Swimmingpool
    6. Sommerhaus mit Swimmingpool
    7. Sommerhaus mit Swimmingpool
    8. Sommerhaus mit Swimmingpool
    9. Sommerhaus mit Swimmingpool
    10. Sommerhaus mit Swimmingpool
    11. Sommerhaus mit Swimmingpool
  • Koch, H: Sommerhaus mit Swimmingpool/6 CDs

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Sommerhaus mit Swimmingpool
    1. Sommerhaus mit Swimmingpool
    2. Sommerhaus mit Swimmingpool
    3. Sommerhaus mit Swimmingpool
    4. Sommerhaus mit Swimmingpool
    5. Sommerhaus mit Swimmingpool
    6. Sommerhaus mit Swimmingpool
    7. Sommerhaus mit Swimmingpool
    8. Sommerhaus mit Swimmingpool
    9. Sommerhaus mit Swimmingpool
    10. Sommerhaus mit Swimmingpool
    11. Sommerhaus mit Swimmingpool
    12. Sommerhaus mit Swimmingpool
  • Koch, H: Sommerhaus mit Swimmingpool/6 CDs

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Sommerhaus mit Swimmingpool
    1. Sommerhaus mit Swimmingpool
    2. Sommerhaus mit Swimmingpool
    3. Sommerhaus mit Swimmingpool
    4. Sommerhaus mit Swimmingpool
    5. Sommerhaus mit Swimmingpool
    6. Sommerhaus mit Swimmingpool
    7. Sommerhaus mit Swimmingpool
    8. Sommerhaus mit Swimmingpool
    9. Sommerhaus mit Swimmingpool
    10. Sommerhaus mit Swimmingpool
    11. Sommerhaus mit Swimmingpool
    12. Sommerhaus mit Swimmingpool
    13. Sommerhaus mit Swimmingpool
    14. Sommerhaus mit Swimmingpool
    15. Sommerhaus mit Swimmingpool
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Johannes Steck
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 09.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783839811115
Verlag Argon
Originaltitel Zomerhuis met zwembad
Auflage 2
Spieldauer 441 Minuten
Übersetzer Christiane Kuby
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
3
0
0
0

psychologische Abgründe
von maleur aus Berlin am 02.06.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Marc Schlosser ist Hausarzt und verbringt den Urlaub mit seiner Familie im französischen Sommerhaus des Schauspielers Ralph Meier und dessen Familie. Die Ereignisse dieses Urlaubs haben ungeahnte Folgen. Die Geschichte wird ausschließlich aus der Sicht des Erzählers Marc Schlosser betrachtet. Sie ist in Kapitel unterteilt. D... Marc Schlosser ist Hausarzt und verbringt den Urlaub mit seiner Familie im französischen Sommerhaus des Schauspielers Ralph Meier und dessen Familie. Die Ereignisse dieses Urlaubs haben ungeahnte Folgen. Die Geschichte wird ausschließlich aus der Sicht des Erzählers Marc Schlosser betrachtet. Sie ist in Kapitel unterteilt. Der Schreibstil ist umgangssprachlich und locker. Die Geschichte wird nicht chronologisch erzählt. Es wechseln Gegenwart und Erinnerungen. Der Roman beinhaltet im Kern die Ereignisse im Sommerhaus bei dem „befreundeten“ Ehepaar Meier, dass sich zu einem Familiendrama entwickelt. Aber auch die Alltagssituation des Arztes wird reflektiert. Marc Schlosser betrachtet seine Praxis als Hausarzt eher als Job als Berufung. Die Sicht auf die Patienten und deren Körper ist zynisch. Aber auch die Betrachtungsweise auf zwischenmenschliche Beziehungen, wie Liebe, Sex, Ehe und Freundschaft ist schonungslos sarkastisch und frei von jeder political correctness. Das macht den Protagonisten nicht gerade sympathisch, aber den Roman mit seinen psychologischen Abgründen und seiner schonungslosen Direktheit ausgesprochen interessant. Am Ende löst sich zwar vieles auf, einiges bleibt aber offen. Und so hat mich auch dieses Buch von Herrn Koch noch einige Tage inhaltlich beschäftigt. Wenn ein Buch so etwas schafft, kann es gar nicht schlecht sein.

Bös, böser, am bösesten :-)
von Xirxe aus Hannover am 09.07.2014

Also ich kann nur hoffen, dass mein Hausarzt mit der Hauptfigur dieser Geschichte so gut wie nichts gemeinsam hat. Ansonsten hätte ich schon ein merkwürdiges Gefühl... Hauptfigur ist Marc Schlosser, ein Hausarzt dessen PatientInnenkreis sich überwiegend aus Menschen mit sogenannten kreativen Berufen zusammensetzt: Schriftstelle... Also ich kann nur hoffen, dass mein Hausarzt mit der Hauptfigur dieser Geschichte so gut wie nichts gemeinsam hat. Ansonsten hätte ich schon ein merkwürdiges Gefühl... Hauptfigur ist Marc Schlosser, ein Hausarzt dessen PatientInnenkreis sich überwiegend aus Menschen mit sogenannten kreativen Berufen zusammensetzt: SchriftstellerInnen, MalerInnen, SchauspielerInnen undundund. Denn es ist bekannt, dass der Arzt sich der Verschreibung bestimmter aktivierender Medikamente gegenüber aufgeschlossen zeigt, deren Unterstützung gerade in schöpferischen Kreisen gerne willkommen geheissen wird. So findet auch der berühmte Schauspieler Ralph Meier seinen Weg in Marcs Praxis und schon nach kurzer Zeit sind die Familien der Beiden miteinander bekannt. Und wie der 'Zufall' es so will, verbringen sie gemeinsam einen Teil ihrer Ferien in einem Sommerhaus mit Swimmingpool. Doch Ralph hat so seine dunklen Seiten, die sich nicht zuletzt auch auf Marcs Familienleben auswirken... Eigentlich ist die Sache von Beginn an klar: Dort der gute Hausarzt, da die chaotische, komplizierte und heuchlerische Künstlerschar - keine Frage, wem die Sympathien gehören. Doch das Bild wandelt sich und immer öfter stellt man sich die Frage, wer hier eigentlich wem etwas vormacht. Selbst als man sich sicher zu sein scheint wer wohin gehört, muss man feststellen, wieder völlig daneben gelegen zu haben. Wie der Autor so gut wie jeden Mitwirkenden fast bis auf die Haut entlarvt und bloßstellt, ließ mich häufig erst laut lachen, das dann aber immer wieder in betroffenem Schlucken unterging. Denn es ist böseböseböse - aber gut ;-) Es ist eine toll erzählte Geschichte, die wirklich genial mit den Erwartungen der Zuhörenden spielt - ok, auf jeden Fall mit meinen. Und dazu noch kongenial vorgetragen von Johannes Steck, dem es richtig gut gelingt, den einzelnen Personen eine charakteristische Tonlage zu verleihen. Insbesondere Ralph fand ich äusserst überzeugend verkörpert.

Meisterhaft!
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 03.03.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Herman Koch hat mit seinem zweitem Roman eine ebenso meisterhafte und doppelbödig-böse Geschichte geschrieben, wie in "Angerichtet" seinem genialem Debüt. Es ist ein echter Genuss, der hier in Form eines Taschenbuches auf Sie wartet. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!


FAQ