Warenkorb
 

18% Rabatt** auf Filme mit dem Gutscheincode: 18FILME

Garden State

Der in Los Angeles lebende, erfolglose Schauspieler Andrew "Large" Largeman hat es in den letzten neun Jahren immer wieder geschafft, Besuche in seiner Heimatstadt in New Jersey zu vermeiden, hauptsächlich um den zwangsläufigen Konfrontationen mit seinem Vater aus dem Weg zu gehen. Aber als Larges Mutter stirbt, muss er an den Ort seiner Jugend zurückkehren und feststellen, dass sich die Dinge nicht verändert haben. Gleichzeitig erwartet ihn ein Wiedersehen mit alten Freunden wie dem Totengräber Mark und die unverhoffte Bekanntschaft mit Sam, einer ungewöhnlichen Frau, die Large ermutigt, sein Herz für neue Lebenserfahrungen zu öffnen...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 17.11.2011
Regisseur Zach Braff
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4006680060248
Genre Drama/Komödie/Romanze
Studio Arthaus
Spieldauer 98 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2004
Film (DVD)
Film (DVD)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt 3fach Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Top Independentproduktion!
von Julia Sigl aus Innsbruck, Sillpark am 20.11.2012

Die meisten Leute würden vermuten, dass wenn sich Zach Braff (bekannt als J.D aus der Serie "Scrubs") als Regisseur und Drehbuchautor versuchen würde, eher eine Komödie herauskommen würde..aber falsch gedacht. Stattdessen präsentiert er uns einen Film, der einen guten Mix aus Selbstfindungstrip, Romantik und Drama zeigt. Die St... Die meisten Leute würden vermuten, dass wenn sich Zach Braff (bekannt als J.D aus der Serie "Scrubs") als Regisseur und Drehbuchautor versuchen würde, eher eine Komödie herauskommen würde..aber falsch gedacht. Stattdessen präsentiert er uns einen Film, der einen guten Mix aus Selbstfindungstrip, Romantik und Drama zeigt. Die Story erzählt von Andrew Largeman, der in L.A sein Geld mit einem Teilzeitjob und Fernsehschauspieler verdient. Er ist von allerlei Tabletten abhängig und hat nicht gerade einen besonders guten Draht zu seinen Eltern. Als aber seine an den rollstuhl-gefesselte Mutter unerwartet stirbt, muss "Large" schließlich nach New Jersey zurückkehren. Dort trifft er aber nicht nur seinen Vater, sondern auch alte Kumpels wie Mark und die Zufallsbekanntschaft Sam, zu der er sich mit der Zeit immer hingezogener fühlt... Ein wirklich sehr gelungener Indi-Streifen, den ich von Herzen empfehlen kann! Von den tollen Schauspielern, der Story bis hin zu den einzigartigen Soundtrack, ein einmaliger Film, den man sich unbedingt ansehen sollte! :)


FAQ