Warenkorb
 

Im Schatten des Rippers

Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs. Hörspiel

Sherlock Holmes

London, Herbst 1888: Die Stadt hält den Atem an. Im East-End werden in kurzen Abständen auf brutalste Weise Prostituierte ermordet. Ein sehr persönliches Motiv lässt Sherlock Holmes die Ermittlungen aufnehmen. Wird er die grauenhafte Mordserie stoppen können?

Portrait
Arthur Conan Doyle wurde 1859 im schottischen Edinburgh geboren. Seine Eltern waren beide strenge Katholiken, daher war es nicht verwunderlich, daß ihr Sohn eine Jesuitenschule besuchen mußte. Später studierte Doyle in Edinburgh Medizin und heiratete 1884 Louise Hawkins. Bis 1891 arbeitete er als Arzt in Hampshire. Danach widmete er sich ausschließlich dem Schreiben.
Während des Südafrikanischen Krieges (1899 bis 1902) diente er als Arzt in einem Feldlazarett. Im Jahr 1902 wurde er zum Ritter geschlagen. Nach dem Tod seines Sohnes, der den Folge einer Kriegsverletzung erlag, beschäftigte er sich mit okkultistischen Studien. Arthur Conan Doyle starb am 7. Juli 1930 in seinem Haus in Windlesham, Sussex.
1887 schuf er den wohl berühmtesten Detektiv der Weltliteratur: Sherlock Holmes, den Meister des rationell-analytischen Denkens. Die Figur Holmes überschattete Doyles literarisches Schaffen derart, dass der Autor seinen Protagonisten sterben ließ - und ihn knapp zehn Jahre später wiederauferstehen lassen musste: zu groß war die Popularität von Holmes und seinem Partner Dr. Watson.

Detlef Bierstedt ist als deutsche Stimme von George Clooney einem breiten Publikum bekannt. Nach seiner Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch war er vielfach als Gast an Berliner Bühnen zu sehen. Heute spielt er in zahlreichen TV-Verfilmungen, ist aber vorwiegend als freiberuflicher Hörbuch-, Synchron- und Rundfunksprecher tätig. Für seine Lesungen wurde er mehrfach ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Detlef Bierstedt, Joachim Tennstedt
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 08.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783785745243
Genre Horror
Verlag Lübbe Audio
Auflage 9. Auflage 2011
Spieldauer 75 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt 3-fach Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
1
0

sehr schönes hörspiel
von einer Kundin/einem Kunden am 05.03.2012

diese hörspielreihe von sherlock holmes ist titania medien insgesamt gut gelungen. die stimmen sind prima und auch die atmosphäre kommt gut rüber. insgesamt erinnern die inszenierungen an die reihe "gruselkabinett". wem diese also gefallen wird auch sherlock holmes fällen gerne lauschen.

Ein Schuss in den Ofen...
von D. Sager am 12.11.2011

Was für ein miserables Hörspiel für Titania-Verhältnisse! Die Geschichte ist ein Abklatsch bisheriger Jack-the-Ripper-Geschichten. Sherlock Holmes tritt fade und nicht wirklich analytisch in Szene, Watson ist Beigemüse, der Fall wird nicht gelöst. Der Startschuss für die Serie hätte alles daran setzen sollen, Sympathien zu ge... Was für ein miserables Hörspiel für Titania-Verhältnisse! Die Geschichte ist ein Abklatsch bisheriger Jack-the-Ripper-Geschichten. Sherlock Holmes tritt fade und nicht wirklich analytisch in Szene, Watson ist Beigemüse, der Fall wird nicht gelöst. Der Startschuss für die Serie hätte alles daran setzen sollen, Sympathien zu gewinnen. Das ist zumindest bei mir in keiner Weise gelungen. Die Musikuntermalung wirkt meist fade, die Geräuschkulisse interagiert teilweise schlecht mit den gesprochenen Texten. Während der Verfolgung des Rippers sprechen Holmes und Watson munter drauf los, als würden sie in einem Pub sitzen. Wo gibt's denn sowas? Das grösste Manko ist aber das Drehbuch. Da hat Titania Medien kein Meisterwerk geschaffen. Leider ist es auch mit der Folge-Episode nicht wirklich viel spannender geworden. Auch wenn ich es nie gedacht hätte: aber die Holmes-Serie von Maritim schlägt die ersten beiden Titania-Folgen m.E. um Meilen. Peter Groeger und Christian Rode entwickeln eine wesentlich bessere Chemie untereinander. Und die altmodisch inszenierten Kriminalstücke nach Originalgeschichten von Arthur Conan Doyle sind einfach ein Hit. Selbst wenn es ein paar schlechter inszenierte Folgen bei Maritim darunter hat: Titania muss sich ganz schön sputen, um der Figur des Sherlock Holmes und Dr. Watson mit neuen Geschichten gerecht zu werden. Was meinen Vor-Rezensenten betrifft: auch ich hatte grosse Vorfreude, aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Und Renzensionen sollten erst nach Erscheinen des Artikels geschrieben werden, sonst kann man das Produkt gar nicht wirklich bewerten!

Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs !!!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2011

Als großer Fan des Gruselkabinetts von Titania, bin ich sehr erfreut, dass das Label nun seinen Sherlock Holmes wieder aufgreift und das mit eigens geschriebenen Geschichten. Joachim Tennstedt ( Stimme von John Malkovic ) und Detlef Bierstedt ( Stimme von George Clooney ) bilden weiterhin das Gespann Holmes / Watson und ich denk... Als großer Fan des Gruselkabinetts von Titania, bin ich sehr erfreut, dass das Label nun seinen Sherlock Holmes wieder aufgreift und das mit eigens geschriebenen Geschichten. Joachim Tennstedt ( Stimme von John Malkovic ) und Detlef Bierstedt ( Stimme von George Clooney ) bilden weiterhin das Gespann Holmes / Watson und ich denke, man darf gespannt sein. Deswegen bezieht sich meine Bewertung von 5 Sternen zunächst auf die Ankündigung der Reihe. Weiteres dann beim Erscheinen.......


FAQ