Der Fahrer

Thriller

Kerner und Oswald Band 3

Andreas Winkelmann

(95)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der neue Thriller von Bestsellerautor Andreas Winkelmann: ein neuer Fall für Jens Kerner und Rebecca Oswald.

Die Gestalt sitzt zusammengesunken auf einer Bank im Hamburger Stadtpark und rührt sich nicht - sie ist tot. Ihr Gesicht scheint zu leuchten - fluoreszierend im Licht der Straßenlaternen. Jemand hat die Leiche mit Leuchtfarbe angemalt.
In Hamburg treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Die Opfer: junge Frauen, die nachts unterwegs waren. Viele waren Kundinnen beim neuen Fahrdienst namens MyDriver. Aber da enden auch schon die Gemeinsamkeiten. Komissar Jens Kerner und seine Kollegin Rebecca Oswald ermitteln fieberhaft - obwohl beide mit privaten Herausforderungen kämpfen. Jens wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert, und Rebecca versucht erfolglos, ihn in die Gegenwart - und zu sich - zu ziehen. Dann tauchen überall merkwürdige Hashtags auf. Erst auf den Privatautos der Opfer, dann an immer mehr Orten steht: #findemich - in Leuchtfarbe. Und es scheint, als wäre diese Aufforderung direkt an Jens Kerner gerichtet...

Andreas Winkelmann, geboren 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldrand nahe Bremen. Wenn er nicht gerade in menschliche Abgründe abtaucht, überquert er zu Fuß die Alpen, steigt dort auf die höchsten Berge oder fischt und jagt mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 16.06.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-00038-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,4/3 cm
Gewicht 349 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 5

Weitere Bände von Kerner und Oswald

mehr
  • Band 1

    Das Haus der Mädchen Das Haus der Mädchen Andreas Winkelmann
    • Das Haus der Mädchen
    • von Andreas Winkelmann
    • (287)
    • Buch
    • 10,00
  • Band 2

    Die Lieferung Die Lieferung Andreas Winkelmann
    • Die Lieferung
    • von Andreas Winkelmann
    • (93)
    • Buch
    • 9,99
  • Band 3

    Der Fahrer Der Fahrer Andreas Winkelmann
    • Der Fahrer
    • von Andreas Winkelmann
    • (95)
    • Buch
    • 10,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
95 Bewertungen
Übersicht
69
23
3
0
0

Spannender dritter Teil
von einer Kundin/einem Kunden aus Osterwald am 11.07.2020

In seinem 3. Fall zusammen mit Rebecca Oswald bekommt es Kommissar Jens Kerner mit einem besonderen Mörder zu tun: der entführt Frauen, fährt mit ihnen im Kofferraum durch Hamburg und lässt die Öffentlichkeit über die sozialen Netzwerke daran teilhaben. Das erste Opfer wird tot auf einer Parkbank aufgefunden, das Gesicht mit Le... In seinem 3. Fall zusammen mit Rebecca Oswald bekommt es Kommissar Jens Kerner mit einem besonderen Mörder zu tun: der entführt Frauen, fährt mit ihnen im Kofferraum durch Hamburg und lässt die Öffentlichkeit über die sozialen Netzwerke daran teilhaben. Das erste Opfer wird tot auf einer Parkbank aufgefunden, das Gesicht mit Leuchtfarbe bemalt. Was will der Täter, was steckt hinter diesem scheinbar sinnlosen Treiben? Geht es ihm nur darum, die Inkompetenz der Polizei zu dokumentieren? Und in welchem Zusammenhang steht das Geschehen mit dem neuen Fahrdienst MyDriver? Jens versucht dem Täter mit seinem Team auf die Spur zu kommen, doch das birgt große Gefahren für alle Beteiligten. Der erfolgreiche deutsche Autor Andreas Winkelmann hat auch mit dem dritten Teil der Reihe um den eigenwilligen Hamburger Kommissar Jens Kerner einen spannenden Thriller vorgelegt. Er schreibt in einem sehr flüssigen und klaren Stil und lässt dadurch den Leser schnell durch das Buch eilen. Ihm gelingt es, den Spannungsbogen hoch zu halten bis zum spektakulären Ende. Die Protagonisten bilden ein sympathisches und engagiertes Team, der Zusammenhalt ist auch in schwierigen Situationen gegeben. Leider geht ein Handlungsstrang für meine Begriffe zu sehr an der Realität vorbei, sonst wäre dieses Buch für mich ein 5-Sterne Kandidat gewesen. Denn auch das Thema –soziale Medien und auch dieser neuartige Fahrdienst – finde ich sehr interessant und aktuell. Das düstere Cover mit dem blutbesudelten Rückspiegel passt sehr gut zum Buch und lässt sofort den Thriller erahnen. Der Titel „Der Fahrer“ passt auch gut zu den anderen Bänden dieser Reihe – knapp und nüchtern.

#wichtigeMoral
von einer Kundin/einem Kunden aus Trier am 11.07.2020

Man begleitet in der Stadt Hamburg das Polizisten-Team Rund um Jens Kerner, die den so genannten Hashtag-Killer suchen. Das Buch hatte einen tollen Einstieg, der mich sofort gepackt hat. Bei vielen Büchern lässt der Sog in die Geschichte oft nach, doch nicht hier. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Besonders schön fand ich, ... Man begleitet in der Stadt Hamburg das Polizisten-Team Rund um Jens Kerner, die den so genannten Hashtag-Killer suchen. Das Buch hatte einen tollen Einstieg, der mich sofort gepackt hat. Bei vielen Büchern lässt der Sog in die Geschichte oft nach, doch nicht hier. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Besonders schön fand ich, dass man nicht nur zwischen der Perspektive des Protagonisten und evtl. noch des Täters oder Opfers wechselt, sondern man darf auch Jens' Kollegen auf der Suche nach dem Mörder begleiten. Auch wenn man manchmal einige Zeilen benötigt, um zu wissen, in welchem Charakter man jetzt steckt, wurde es jedes Mal sehr gut umgesetzt. Die Personen haben so viel mehr tiefe bekommen und man konnte ihre Handlungsschritte besser nachvollziehen. Selbst wenn man, so wie ich, die zwei Bände vor "Der Fahrer" nicht gelesen hat, hat man keinen Nachteil davon, denn alles und jeder wird schön beschrieben. Sehr packender Thriller mit spannendem Ende - und einer wichtigen Moral zu unserer heutigen Zeit.

Der #-Killer: spannend, mitreißend & hochaktuell
von einer Kundin/einem Kunden aus Greifswald am 11.07.2020

Inhalt: Jens Kerner und sein Team sind wieder einem Mörder auf der Spur. Dieser stellt seine Taten auf Instagram unter dem Hashtag #findemich zu Schau. Die Polizei hat 24 Stunden um die Opfer zu finden. Meinung: Ich habe einen sehr guten Einstieg in die Geschichte gefunden, kurze Kapitel aber trotzdem flüssig erzählt. ... Inhalt: Jens Kerner und sein Team sind wieder einem Mörder auf der Spur. Dieser stellt seine Taten auf Instagram unter dem Hashtag #findemich zu Schau. Die Polizei hat 24 Stunden um die Opfer zu finden. Meinung: Ich habe einen sehr guten Einstieg in die Geschichte gefunden, kurze Kapitel aber trotzdem flüssig erzählt. Da die einzelnen Kapitel von verschiedenen Protagonisten erzählt wurden, hatte ich anfangs etwas Bedenken, weil das bei mir oft zu Verwirrung führt kann, wer eigentlich was weiß etc. Aber hier ist das sehr gut gelungen, da alle Protagonisten doch auf ähnlichem Wissenstand waren. Auch wenn Die Story immer wieder in schematisch gleichen Abschnitten erzählt wurde, kam nie lange Weile auf. Winkelmann führte mich immer wieder auf die falsche Fährte, bis zum Schluss tappte ich komplett im Dunkeln. Alles in allem sehr gelungen. Spannend, mitreißend und durch die Thematik der Digitalität auch hochaktuell.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3