King of London

Kings of London Reihe Band 1

Louise Bay

(21)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • King of London

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • King of London

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Wer die KINGS OF NEW YORK mochte, wird die KINGS OF LONDON lieben

Als Chef-Stewardess einer Luxusjacht gehört es zu Avery Walkers Aufgaben, auch schwierigen Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Doch der englische Geschäftsmann Hayden Wolf stellt sie vor eine große Herausforderung, denn er macht ihr unmissverständlich klar, dass er mehr von ihr will als nur den nächsten Drink: Er will Sie! Auch Avery spürt die starke Anziehungskraft, die von dem attraktiven und selbstbewussten Briten ausgeht. Aber wenn Sie der unausgesprochenen Aufforderung nachgibt, die in jedem seiner Blicke und jeder seiner flüchtigen Berührungen liegt, würde Avery ihren Job riskieren - denn Beziehungen zu Gästen sind streng verboten!

"Louise Bay schreibt die besten britischen Geschäftsmänner" L.J. Shen

Auftakt des KINGS-OF-LONDON-Duetts von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Louise Bay

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 383 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783736312449
Verlag LYX
Originaltitel Ruthless Gentleman
Dateigröße 510 KB
Übersetzer Anja Mehrmann
Verkaufsrang 101

Weitere Bände von Kings of London Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
17
2
1
1
0

Reiselust und Romantik...
von Karoline am 12.08.2020

Avery arbeitet als Stewardess auf diversen Jachten. Gleich nach einer Charterreise in der Karibik erhält sie ein Angebot, auf das sie nicht verzichten kann und geht wieder auf Reise. Allerdings rechnet sie nicht mit Hayden, der die Jacht komplett für sich alleine will. Er will weder reisen, sich entspannen noch die Welt entdecke... Avery arbeitet als Stewardess auf diversen Jachten. Gleich nach einer Charterreise in der Karibik erhält sie ein Angebot, auf das sie nicht verzichten kann und geht wieder auf Reise. Allerdings rechnet sie nicht mit Hayden, der die Jacht komplett für sich alleine will. Er will weder reisen, sich entspannen noch die Welt entdecken. Denn er hat sich die Jacht nur gechartert, damit er endlich in Ruhe arbeiten kann, ohne das jemand mitbekommt an was er arbeitet. Denn beruflich läuft es bei Hayden nicht so gut. Es scheint als würde jemand Wirtschaftsspionage betreiben und ihn Steine in den Weg werfen. Womit er auf der Reise nicht gerechnet hat, ist die hübsche Avery. Es scheint als würde Avery alles versuchen, damit es ihm gut geht. Dabei hat auch Avery zu kämpfen und zwar um die Gesundheit ihres Bruders, weshalb sie den Job nicht verlieren kann. Eine kurze romantische Affäre kommt also nicht in Frage, da sie hierfür ihren Job verlieren kann. Doch mehr kann es nicht sein, oder? Wie sollte es weitergehen, wenn sie immer in der Welt unterwegs ist und er beruflich in London eingespannt ist. Das Cover gefällt mir sehr gut und passt auch perfekt in die Reihe. Die Geschichte von Avery und Hayden wird aus beiden Perspektiven geschildert. So erhält man einen guten Einblick in die Gefühlswelt der beiden. Nach den letzten Büchern der Autorin mal wieder ein gutes Buch, das einen in die Welt von Charterreisen und Romantik zieht. Ich finde beide Charaktere toll und kann mich mit diesen und deren Gefühle sehr gut identifizieren.

toller Auftakt
von einer Kundin/einem Kunden am 11.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch lässt sich wie die Vorgänger super flüssig lesen. Der Schreibstil und Humor der Autorin ist einfach nur grandios. Die Geschichte spielt in einer traumhaften Kulisse. Beide Protagonisten geben Einblicke auf ihre Gefühlswelt, was sie meiner Meinung nach sympathisch wirken lässt. Avery Walker und Hayden Wolf haben eine to... Das Buch lässt sich wie die Vorgänger super flüssig lesen. Der Schreibstil und Humor der Autorin ist einfach nur grandios. Die Geschichte spielt in einer traumhaften Kulisse. Beide Protagonisten geben Einblicke auf ihre Gefühlswelt, was sie meiner Meinung nach sympathisch wirken lässt. Avery Walker und Hayden Wolf haben eine tolle Liebesgeschichte. Vielleicht manchmal etwas kitschig, aber das ist ok. Schließlich sind Bücher auch da, um uns zum träumen zu bringen. Ich freue mich schon auf die Nachfolger-Bände und weitere tolle Geschichten der Autorin. Ich hoffe, dass es so weitergehen wird.

Wieder einmal ein Meisterwerk von Louise Bay!
von bluetenzeilen am 11.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Manchmal entgeht einem die Schönheit, die in alltäglichen Dingen liegt." Inhalt: Als Chef-Stewardess einer Luxusjacht gehört es zu Avery Walkers Aufgaben, auch schwierigen Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Doch der englische Geschäftsmann Hayden Wolf stellt sie vor eine große Herausforderung, denn er macht ihr unmissver... "Manchmal entgeht einem die Schönheit, die in alltäglichen Dingen liegt." Inhalt: Als Chef-Stewardess einer Luxusjacht gehört es zu Avery Walkers Aufgaben, auch schwierigen Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Doch der englische Geschäftsmann Hayden Wolf stellt sie vor eine große Herausforderung, denn er macht ihr unmissverständlich klar, dass er mehr von ihr will als nur den nächsten Drink: Er will Sie! Auch Avery spürt die starke Anziehungskraft, die von dem attraktiven und selbstbewussten Briten ausgeht. Aber wenn Sie der unausgesprochenen Aufforderung nachgibt, die in jedem seiner Blicke und jeder seiner flüchtigen Berührungen liegt, würde Avery ihren Job riskieren - denn Beziehungen zu Gästen sind streng verboten! Meinung: Cover Das Cover ist passend zu den anderen Büchern der Autorin gestaltet worden. Auch wenn ich ehrlich gesagt nicht der größte Fan davon bin, wenn Menschen auf dem Cover zu sehen sind, finde ich dieses doch sehr ansprechend. Besonders schön ist, dass man die Person nicht ganz sieht, da ich mir so den Charakter immer noch selbst vorstellen kann. Das ansonsten sehr schlichte Cover in Farbe und Schrift finde ich sehr zeitlos und insgesamt gefällt es mir wirklich sehr gut. Schreibstil Auch dieses Buch konnte mich mit seinem genialen Schreibstil direkt fesseln. Ehrlich gesagt wollte ich gar nicht mehr aufhören die Geschichte zu lesen, so gut war es. Louise Bay erschafft spannende Charaktere und schreibt dabei locker, spannungsvoll und mit dem gewissen Etwas. Die Dialoge waren aufregend geschrieben und auch im Allgemeinen war die Stimmung im Buch direkt spürbar, was für mich auf einen wirklich guten Schreibstil zurückzuführen ist. Handlung Der Einstieg in die Geschichte ist gut geglückt. Ich befand mich direkt in den Gedanken von Hayden wieder und konnte seine Bedenken verstehen, warum er für kurze Zeit auf die Yacht muss um den Deal abschließen zu können. Von Anfang an habe ich direkt die Spannung zwischen den Charakteren spüren können. Das hat mir einfach unfassbar gut gefallen. Durch die Wechsel der Sichtweisen konnte ich auch beide Sichtweisen sehr gut verstehen. Mit der Zeit nähern sie sich immer weiter an, doch als deutlich wurde, dass sie auf einer Yacht nicht unbedingt etwas miteinander anfangen können, macht Hayden den ersten Schritt und gibt allen Mitarbeitern frei. Das fand ich wirklich toll, denn auch Avery sollte sich eigentlich entspannen, aber das etwas anderes passieren würde, war nicht klar. Es gab im Buch für mich immer wieder kleine besondere Szenen, die ich einfach sehr geliebt habe. Von den Sonnenaufgängen, den schönen Stunden in Taormina einmal angesehen, die einfach nur phänomenal waren. Ich habe einfach direkt die Stimmung gemocht und wusste einfach, dass dieser Moment unfassbar wichtig für die beiden war. Gegen Ende des Buches wurde ihre Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt. Denn es gab zwar einige Beweise, es zeigte sich jedoch, dass Dinge ganz unterschiedlich waren und das Avery selbst sehr loyal ist. Das die beiden ihr Happy End bekommen war wirklich schön, denn auch Averys Bruder, der es nie leicht hatte, bekommt endlich die Chance weiter zu kämpfen und vielleicht eines Tages seinen großen Wunsch zu erreichen. Für mich eine wirklich tolle Geschichte, von der ich einfach nicht genug kriegen kann. Charaktere Hayden Hayden ist in meinen Augen der perfekte Geschäftsmann. Und doch zeigt er ein Stück weit Schwäche, denn nicht nur ein Deal ist ihm durch die Lappen gegangen. Wie er und sein Bruder miteinander umgehen fand ich wirklich grandios, denn die Dialoge, waren einfach so lustig. Den Humor hat er auf jeden Fall nicht in der Familie, viel eher ist er versessen darauf, genau das zu bekommen, was er will. Dabei nimmt er jedoch auch Rücksicht auf Avery, schließlich würde sie ansonsten ihren Job verlieren, für ihn hingegen hätte diese Begegnung rein gar keine Konsequenzen. Ich muss sagen, dass Hayden ein sehr eigensinniger, starker Charakter ist, der sich jedoch auch schnell seiner Gefühle eingesteht und sieht, dass er Avery in seinem Leben braucht. Nur in einer Situation konnte ich ihn nicht ganz nachvollziehen, denn beide haben zwar ihre Fehler gemacht und die Beweise waren erdrückend, aber anstatt das Gespräch zu suchen, sind sie sich einfach aus dem Weg gegangen. Irgendwie hätte er dort eigentlich anders sein sollen oder zuminst den Versuch zeigen sollen, sich in ihn hineinzuversetzen. Avery Ich glaube, ich habe in einem Buch noch nie einen so loyalen Charakter erlebt, wie es Avery ist. Sie macht ihren Job ordentlich, immer in der Hoffnung auf mehr Geld. Aber anstatt so selbstlos zu sein und durch die Welt zu reisen wird schnell klar, dass sie dieses für ihren Bruder nutzt um ihm die Physiotherapie und alles was dazu gehört zu bezahlen. Sie gibt sich ein Stück weit selbst die Schuld und stellt deshalb ihre eigenen Probleme und Angelegenheit vor den ihrer Familie. Nicht nur einmal wird sie auf die Probe gestellt, doch sie schafft es immer standhaft zu bleiben, was ich sehr an ihr bewundere. Zudem ist sie eine so herzliche und offene Person gewesen, die den Wunsch, etwas für sich selbst zu tun nie aufgegeben hat. Und als sie dann Hayden begegnet, fand ich sie beide einfach nur ganz wundervoll. Ich habe direkt gespürt, dass sie sich gegenseitig anziehen, verstehen und gemeinsam gegen den Rest der Welt kämpfen. Zusammenfassung Ich mochte die Geschichte wirklich unfassbar gerne. Ein reicher Geschäftsmann, eine Superyacht und ganze viele Emotionen. Eine Achterbahn der Gefühle, ein einzigartiger Schreibstil und eine Wendung mit der ich nicht gerechnet haben, machen das Buch ganz besonders, denn nicht nur die Spannung zwischen den Charakteren sorgen dafür, dass sie in Flammen aufgehen. In meinen Augen ist sie der perfekte Auftakt der neuen Diologie und ich freue mich schon jetzt sehr darauf, mehr über Landons und Skylars Geschichte zu lesen, denn diese hört sich genauso spannend an.


  • Artikelbild-0