500 Meisterwerke deutscher Dichtung und Erzählkunst

Ein Hausschatz mit Goethe, Heine, Rilke, Tucholsky, Schnitzler u. a.

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
29,99
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Diese Sammlung klassischer Dichtung und Erzählkunst entführt auf eine dreißigstündige Reise von der frühen Neuzeit bis zur beginnenden Moderne. Alle großen Autoren des deutschsprachigen Raums sind hier vertreten: Brant, Luther, Gryphius, Schiller, Goethe, Arnim, Günderrode, Eichendorff, Droste-Hülshoff, Keller, Hebel, Uhland, Novalis, Mörike, Hauff, Storm, Heine, Kleist, Fontane, Schnitzler, Kafka, Morgenstern, Rilke, Ringelnatz, Tucholsky und viele mehr. Ob heiter oder romantisch, ob spannend oder poetisch – großartige Sprecher wie Frank Arnold, Christian Berkel oder Anna Thalbach lassen die Texte lebendig werden. Gefesselt von ihren Stimmen taucht der Hörer in die Welt der Literatur ein und überlässt sich begeistert ihren Interpretationen. Garniert wird dies alles von Interpretationen berühmter Lieder von Robert Schumann, Franz Schubert und Carl Loewe, gesungen von berühmten Sängern wie Thomas Quasthoff. Ein umfangreiches Booklet bietet Orientierung in dieser Sammlung, die man vielleicht nicht in einem Stück, aber immer wieder hören wird. Dieser Schatz gehört in jedes Haus!

Frank Arnold ist Preisträger des Deutschen Hörbuchpreises in der Kategorie Beste Interpretation. Mit seiner angenehm zurückhaltenden, aber fein-nuancierten Sprechkunst nimmt er jeden Hörer mit.

Mathieu Carrière, geboren 1950, arbeitet als Schauspieler, Regisseur und Autor. Er stand schon als 13-Jähriger vor der Kamera und wirkte an vielen europäischen Film-Koproduktionen mit, u. a. an der Seite von Orson Welles ('Malperius') und Romy Schneider ('Die Spaziergängerin von Sans-Souci'). 2003 überzeugte er in seiner Rolle als Kardinal Jakob Cajetan im Historiendrama 'Luther'.

Andreas Fröhlich ist ein deutscher Rezitator, Synchron-, Hörspiel- und Off-Sprecher. Bekannt wurde Fröhlich vor allem durch seine Rolle des dritten Detektivs Bob Andrews in der seit 1979 erscheinenden Europa-Hörspielserie "Die drei ???". Auch als Interpret von Hörbüchern gewann er große Popularität. Mehrere seiner Produktionen werden auf der Hörbuchbestenliste geführt und er wurde 2010 als bester Interpret mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. Andreas Fröhlich ist die deutsche Feststimme von John Cusack und Edward Norton.

Otto Sander (1941-2013) war Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher.

Anna Thalbach, geboren 1973, ist eine bekannte Bühnen- und Filmschauspielerin und lebt in Berlin. 2008 erhielt sie als Beste Interpretin den Deutschen Hörbuchpreis.

Christian Brückner (geb. 1943) arbeitet als Schaupspieler und Sprecher. Er hat viele herausragende Hörspiele und Lesungen produziert. Als Synchronsprecher leiht er seine Stimme unter anderem Robert de Niro. Brückner ist Aldolf-Grimme-Preisträger und wurde 2012 mit dem Deutschen Hörbuchpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Ulrich Matthes, 1959 in Berlin geboren, gilt als einer der großen deutschen Bühnen- und Filmschauspieler. Eine seiner besten Leistungen bot er 2004, als er brillant und erschreckend im Kinofilm 'Der Untergang' die Rolle des Joseph Goebbels verkörperte. 2003 erhielt er den Deutschen Hörbuch Preis.

Christian Rode (1936-2018) war ein deutscher Schauspieler, Synchron-, Hörspiel- und Off-Sprecher. Er hat zum Beispiel die Hollywood-Schauspieler Christopher Lee und Michael Caine synchronisiert.

Janina Sachau arbeitet hauptsächlich als Theaterschauspielerin. Aber mit ihrer sanften Stimme weiß sie auch in Hörbuchproduktionen zu überzeugen.

Doris Wolters arbeitet als Sprecherin für Rundfunk und Fernsehen (u. a. SWR, ARTE) und liest regelmäßig Hörbücher ein. Für ihre Interpretation von Zsuzsa Bánks "Die hellen Tage" wurde sie 2012 mit dem Deutschen Hörbuchpreis als beste Interpretin ausgezeichnet.

Eva Mattes, geboren 1954 in Tegernsee, ist Schauspielerin und Hörbuchsprecherin. Sie hat seit 1966 in ca. 200 Kinofilmen, Fernsehfilmen, Theaterinszenierungen in Haupt- und Nebenrollen gespielt und wurde mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen geehrt.

Udo Wachtveitl ist Schauspieler, Synchronsprecher, Regisseur und Drehbuchautor. Bekannt geworden ist er vor allem durch seine Rolle als Ermittler "Franz Leitmayr" im Müncher Tatort.

Boris Aljinovic, geboren 1967 in Berlin, ist ein deutscher Theater- und Filmschauspieler. Deutschlandweite Anerkennung erfuhr er für seine Rolle als Kommissar Felix Stark im Berliner "Tatort". Auch als Hörbuchsprecher hat sich Aljinovic einen Namen gemacht.

Thomas Quasthoff, geboren 1959, zählt zu den berühmtesten Sängern unserer Zeit. Seine Gesangsausbildung erhielt der mit einer Conterganschädigung geborene Künstler bei Charlotte Lehmann und Ernst Huber-Contwig in Hannover. Der Bariton wurde mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet und tritt regelmäßig mit führenden Orchestern und Dirigenten auf.

Franz Schubert (1797-1828) war ein österreichischer Komponist.

Robert Schumann (1810-1856) war ein deutscher Komponist, Musikkritiker und Dirigent. Er wird heute zu den bedeutendsten Komponisten der Romantik gezählt.

Johann Carl Gottfried Loewe (1796-1869) war ein deutscher Kantor und Komponist in Stettin.

Produktdetails

Verkaufsrang 1988
Medium CD
Sprecher Frank Arnold, Mathieu Carrière, Andreas Fröhlich, Otto Sander, Anna Thalbach
Spieldauer 1820 Minuten
Erscheinungsdatum 05.05.2020
Verlag Audiobuch
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783958625433

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • 500 Meisterwerke deutscher Dichtung und Erzählkunst

    1. 500 Meisterwerke deutscher Dichtung und Erz\E4hlkunst