Izara 4: Verbrannte Erde

Izara Band 4

Julia Dippel

(42)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

16,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das epische Finale der erfolgreichen Romantasy-Reihe „Izara“.

Die Hexenkönigin wurde wiedererweckt und hat der Liga den Krieg erklärt. Einzig Lucian, der nun über das ewige Feuer verfügt, könnte Mara noch Einhalt gebieten. Doch seit Ari in seinen Armen gestorben ist, hat der Brachion nur ein Ziel vor Augen: Rache an Tristan und seinem Vater. Auf seiner Jagd steckt er die Welt der Primus und Menschen in Brand und ist auf dem besten Weg, zu dem rücksichtslosen Tyrannen zu werden, von dem die Izara-Legende berichtet. Und Ari ... Ari muss all dem hilflos zusehen. Körperlos schwebt sie über dem Geschehen, da ihre menschliche Hälfte zwar gestorben ist, doch die unsterbliche Essenz in ihr überlebt hat. Niemand nimmt sie wahr – niemand, außer dem Mann, der sie getötet hat.

Julia Dippel wurde 1984 in München geboren und arbeitet als freischaffende Regisseurin für Theater und Musiktheater. Um den Zauber des Geschichtenerzählens auch den nächsten Generationen näherzubringen, gibt sie außerdem seit über zehn Jahren Kindern und Jugendlichen Unterricht in dramatischem Gestalten. Ihre Textfassungen, Überarbeitungen und eigenen Stücke kamen bereits mehrfach zur Aufführung.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 13 - 99
Erscheinungsdatum 20.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50662-5
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 22,1/14,7/4,5 cm
Gewicht 670 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 502

Weitere Bände von Izara

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
35
6
1
0
0

Grandioser Abschluss
von Maike am 05.06.2020

Das Buch beginnt wieder spannend und ich hatte immer das Gefühl, dass es nie einen Stillstand gab, sondern immer etwas Neues passiert. Die Beschreibungen von Aris Erlebnissen als körperloses Wesen sind super gelungen. Generell ist der Schreibstil einfach toll. Am Anfang hätte ich am liebsten sie, Lucian und all ihre Freunde in d... Das Buch beginnt wieder spannend und ich hatte immer das Gefühl, dass es nie einen Stillstand gab, sondern immer etwas Neues passiert. Die Beschreibungen von Aris Erlebnissen als körperloses Wesen sind super gelungen. Generell ist der Schreibstil einfach toll. Am Anfang hätte ich am liebsten sie, Lucian und all ihre Freunde in den Arm genommen und getröstet. Sie alle wuchsen mir seit Anfang an immer mehr ans Herz und ich werde sie vermissen. Besonders gut gefiel mir, wie die Charaktere in diesem Band wachsen und sich teilweise positiv wandeln. Es gibt auch neue Charaktere, einige mochte ich, andere wiederum gar nicht. Mara ist wirklich skrupel- und gewissenslos, eine Antagonistin, die man gerne von vollem Herzen hasst. Während hat sich meine Meinung über Tristan geändert und werde ihn als gefallenen Helden in Erinnerung im Gedächtnis behalten. Die Kampfszenen im Buch bilden einen guten Kontrast zu den romantischen Momenten. Die ganze Welt der Phalanx und Primus ist im Wandeln und ich wusste nie genau, wohin sich alles entwickeln wird. Mit dem Ende bin ich auch rundum zufrieden. Fazit: 5 Ich liebe diese Reihe Sie besticht mit ihren grandiosen Charakteren und der durchweg existierenden Spannung. Es gibt keinen einzigen schwachen Band.

Izara - Die unsterbliche Seele
von Niknak am 03.06.2020

Inhalt: Die Hexenkönigin, Mara, ist wieder erweckt worden und niemand außer Lucian ist dazu in der Lage sie zu besiegen. Dieser hat jedoch mit Aris Tod und ihrer, ihm überschriebenen, Seele zu kämpfen und nur noch seine Rache im Kopf. Was passiert jedoch, wenn Aris unsterbliche Essenz überlebt hat, aber sie niemand sehen kann ... Inhalt: Die Hexenkönigin, Mara, ist wieder erweckt worden und niemand außer Lucian ist dazu in der Lage sie zu besiegen. Dieser hat jedoch mit Aris Tod und ihrer, ihm überschriebenen, Seele zu kämpfen und nur noch seine Rache im Kopf. Was passiert jedoch, wenn Aris unsterbliche Essenz überlebt hat, aber sie niemand sehen kann - ausgenommen Tristan, ihr Mörder. Kann es ein Happy End für Lucian und Ari geben, besonders in Hinblick dessen, dass Mara immer mehr an Macht gewinnt? Mein Kommentar: Dies ist der letzte Band einer Tetralogie. Ich bin traurig, dass die Reihe hiermit beendet, da sie mir unheimlich gut gefallen hat. Man sollte unbedingt die vorherigen Teile gelesen haben, um die Zusammenhänge verstehen zu können. Der Schreibstil der Autorin hat mir in jedem Teil gut gefunden, aber in diesem hat sie noch einmal eine ordentliche Schippe draufgelegt. Das Buch ist noch viel dramatischer, emotionaler und spannender als alle vorherigen Teile zusammen. Julia Dippel hat bereits im ersten Buch angefangen den Spannungsbogen für diesen letzten Band aufzubauen. Dieser hat sich am Ende mit einem lauten Knall und viel Rauch verabschiedet. Das ist der Autorin unheimlich gut gelungen. Die Charaktere verändern sich sehr im Laufe der Reihe. Sie durchleben eine unheimliche Charakterentwicklung. Während Ari stärker und auch besonnener wird, wird Lucian aufgeschlossener und zeigt immer mal wieder seine Gefühle auch offen vor anderen Menschen. Mir hat diese Entwicklung unglaublich gut gefallen. Dadurch wirken die Personen im Buch realer und wirklicher. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich jedoch. Wenn ich alle Bücher Revue passieren lasse, komme ich zu dem Schluss, dass die Charaktere recht flach wirken, trotz der Entwicklung die sie durchleben. Man hätte den Personen etwas mehr Tiefe verpassen können. Schade. Die Handlung hält einige Überraschungen und Wendungen, mit denen ich nie gerechnet hätte, parat. Die Geschichte bleibt bis zum Schluss spannend. Es kommt zum abschließenden Showdown zwischen der Hexenkönigin und Lucian und Ari. Diese Actionszenen sind voller Gewalt, aber trotzdem voller Gefühl beschrieben - wirklich sehr gelungen. Mein Fazit: Mir hat das Buch unheimlich gut gefallen. Es ist ein schöner Abschluss einer unglaublichen Reihe. Ein Kritikpunkt sind sicher die etwas flachen Charaktere. Aber in Summe kann ich sagen, ist es eine sehr besondere Reihe, die ich wärmstens empfehlen kann. Ganz liebe Grüße, Niknak

Perfekter Abschluss einer perfekten Reihe
von einer Kundin/einem Kunden am 29.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mein Glück war, dass ich mit der Reihe erst begonnen habe, als bereits alle Bände draußen waren. Denn nach jedem einzelnen Teil musste ich sofort weiter lesen (fiese Cliffhanger). Ich habe die gesamte Reihe in kürzester Zeit regelrecht verschlungen. Diese Reihe gehört nun definitiv zu meinen Lieblingsbüchern. Es ist alles enthal... Mein Glück war, dass ich mit der Reihe erst begonnen habe, als bereits alle Bände draußen waren. Denn nach jedem einzelnen Teil musste ich sofort weiter lesen (fiese Cliffhanger). Ich habe die gesamte Reihe in kürzester Zeit regelrecht verschlungen. Diese Reihe gehört nun definitiv zu meinen Lieblingsbüchern. Es ist alles enthalten, was man sich von Büchern wünschen kann. Die Geschichte hat mich gar nicht mehr losgelassen, ich konnte teilweise nicht mal mehr richtig schlafen, weil meine Gedanken ständig um Ari, Lucian, Bel, Elias, usw. kreisten. Man erlebt tatsächlich ein emotionales Auf und Ab und ich muss sagen, das bewundere ich an der Autorin sehr stark. Sie schafft es wirklich, dass man so stark mit den Protas mitfühlt, als wäre man selbst dabei.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1