Von Hass getrieben

Thriller

Marcus Ehrhardt

(4)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Er wollte helfen - und wurde zum Gejagten. Student Jonathan Hunter freut sich darauf, die Wochen vor seiner Examensprüfung bei seiner Tante im beschaulichen Burns Creek in den Rocky Mountains zu verbringen. Plötzlich taucht eine blutüberströmte junge Frau am Straßenrand auf. Sein Beschützerinstinkt ist geweckt. Jonathan nimmt sie im Wagen mit - der Ort ist nur wenige Meilen entfernt. Doch jemand ist ihnen längst auf den Fersen und jagt sie erbarmungslos durch die unwirtliche, wilde Natur. Am Ende ihrer Kräfte treffen sie auf Hilfe und wähnen sich bereits in Sicherheit. Aber es ist noch lange nicht vorbei ...

Der Autor, 1970 geboren, lebt im niedersächsischen Vechta. Er ist Vater zweier erwachsener Kinder. Die Idee, Geschichten zu erzählen und Bücher daraus entstehen zu lassen, kam quasi über Nacht. Seinen großen Sympathien den USA gegenüber in all ihren Vielfalten und endlosen Weiten ist es geschuldet, dass einige seiner Titel eben dort verankert sind. Demgegenüber erscheinen immer wieder Titel, die vorrangig in seiner norddeutschen Heimat angesiedelt sind.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739469140
Verlag Via tolino media
Dateigröße 727 KB
Verkaufsrang 3201

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Gelungener Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Kleve am 15.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit diesem Buch hat sich Marcus Ehrhardt voll und ganz dem Genre Thriller gewidmet. Der Schreibstil ist flüssig und zieht den Leser sofort in die Geschichte hinein. Die Spannung ist bereits von den ersten Seiten an greifbar und wird konsequent aufgebaut und aufrecht erhalten. Besonders gut gefällt mir der Perspektivwechsel zw... Mit diesem Buch hat sich Marcus Ehrhardt voll und ganz dem Genre Thriller gewidmet. Der Schreibstil ist flüssig und zieht den Leser sofort in die Geschichte hinein. Die Spannung ist bereits von den ersten Seiten an greifbar und wird konsequent aufgebaut und aufrecht erhalten. Besonders gut gefällt mir der Perspektivwechsel zwischen dem Jäger und den Gejagten. Unglaublich gelungen und ein weiteres Spannungselement. Unerwartete Wendungen und Spannung pur. Für mich bietet das Buch alles, was ich von einem gelungenen Thriller erwarte. Daher kann ich das Buch mit voller Überzeugung empfehlen. Auch das Cover finde ich äußerst gut gelungen. Es vermittelt eine düstere, unheimliche Stimmung. Der Mann im Hintergrund, mit der Frau auf dem Arm, passt gut zur Geschichte und man will schon bei der Betrachtung des Covers unbedingt wissen, was passiert. Und wie es ausgeht.

Treffender Titel
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 29.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gleich zu Beginn der Geschichte wird man mit mehreren Leichen konfrontiert und einer sehr spannenden Verfolgungsjagd. Man fiebert mit Kerry und Jonathan mit und drückt die Daumen, dass sie sich in Sicherheit bringen können. Es gibt immer wieder überraschende und spannende Momente, so dass es schwer fällt, das Buch aus der Hand z... Gleich zu Beginn der Geschichte wird man mit mehreren Leichen konfrontiert und einer sehr spannenden Verfolgungsjagd. Man fiebert mit Kerry und Jonathan mit und drückt die Daumen, dass sie sich in Sicherheit bringen können. Es gibt immer wieder überraschende und spannende Momente, so dass es schwer fällt, das Buch aus der Hand zu legen. Die Spannung bleibt bis zum Schluss und dem überraschenden Ende erhalten. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man kann sich die verschiedenen Personen sehr gut vorstellen. Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

Er wollte helfen - und wurde zum Gejagden
von biggtat am 21.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auf dem Weg zu seiner Tante, die im beschaulichen Burns Creek lebt taucht plötzlich vor seinem Auto eine junge blutüberströmte Frau am Straßenrand auf. Er nimmt sie in seinem Wagen mit. Doch jemand ist ihnen auf den Fersen und Jagt sie durch die wilde Natur. Werden sie entkommen können? Mit "Vom Hass getrieben" ist Marcu... Auf dem Weg zu seiner Tante, die im beschaulichen Burns Creek lebt taucht plötzlich vor seinem Auto eine junge blutüberströmte Frau am Straßenrand auf. Er nimmt sie in seinem Wagen mit. Doch jemand ist ihnen auf den Fersen und Jagt sie durch die wilde Natur. Werden sie entkommen können? Mit "Vom Hass getrieben" ist Marcus Ehrhardt ein toller Thriller gelungen. Die wilde Naturlandschaft wurde so bildlich beschrieben, dass man beim Lesen richtig mit dabei ist. Der flüssige Schreibstil und die angenehme Länge der Kapitel macht das lesen leicht. Am Ende einiger Kapitel gibt es Cliffhanger, die das Buch umso spannender, und neugierig auf mehr machen. Die Arbeit der Polizei wird detailgetreu beschrieben und liest sich sehr interessant, weist aber auch einige Längen auf. Das Ende ist sehr rasant geschrieben und man darf sich auf ein fesselndes Finale freuen. Von mir gibt es eine Leseempfehlung für Fans von Thrillern mit Verfolgungsjagden und fesselnden Szenen! Wegen der Längen im Mittelteil gibt es eine Bewertung von 4 Sternen!


  • Artikelbild-0