Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

A escolha da Dra. Cole

Nada mais universal do que os assuntos referentes à saúde e à medicina, temas centrais de O físico e Xamã. Em A escolha da Dra. Cole, Noah Gordon volta ao tema, fechando a trilogia que traça a história da família simples que formou médicos desde a Idade Média - os Cole. Para manter a tradição, o primeiro filho tinha que ser homem. Depois, ser médico. Mas Roberta desafiou as regras mantidas por gerações e gerações de sua família: além de ter nascido mulher, estudou Direito.
Tudo bem se o destino não a tivesse colocado frente a frente com uma constatação que ela mesma não queria encarar: a exemplo de outros Coles, ela herdara um dom - ela pressentia quando uma pessoa ia morrer ao segurar-lhe as mãos. Um dia, ao apertar a mão de seu marido e grande amor, ela pressentiu sua morte. Daí para a frente Roberta soube que um impulso mais forte a levaria a trilhar o mesmo caminho de seus antepassados e se formou em medicina.
Logo, logo tornou-se uma das mais respeitadas profissionais do Lemuel Grace Hospital, de Boston. Sua carreira ia de vento em popa quando deparou pela primeira vez com os desafios da competição profissional do mundo moderno. Roberta perdeu a chefia de um importante departamento do hospital por não aceitar certas regras impostas pelo peso do cargo - ela teria que se afastar do trabalho numa clínica de abortos. Desapontada, decide dar uma guinada na vida e vai exercer a medicina numa cidadezinha rural do interior de Massachusetts. Aí começa a verdadeira saga da Dra. Cole.
Mais uma vez, num romance intenso e emocionante, Noah Gordon cria personagens que são fascinantes exercícios de generosidade e amor e tramas recheadas de conflitos e questões éticas, de investigação do mundo e da vida humana. A escolha da Dra. Cole, foi aclamado como mais um dos grandes sucessos do autor.
Portrait
Am 11.November des Jahres 1926 kam Noah Gordon, als zweites Kind von Robert und Rose, in einer kleinen Wohnung in Worcester, Massachusetts, als Hausgeburt zur Welt. Sein Name ist zum Gedenken an seinen Großvater Noah Melnikoff, der kurz vor seiner Geburt verstarb. Seine Witwe, Noahs Großmutter, lebte fortan für die nächsten 35 Jahre bei der jungen Familie. Für Noah Gordon selbst war sie wie eine zweite Mutter. Als er 1945 die High School abschloss, herrschte noch Krieg. Obgleich er eine Brille trug und Farbenblind war, wollte er der Armee dienen, um später der Navy beitreten zu können. Doch als der Krieg dann für ihn plötzlich vorüber war, leistete er seinen restlichen Dienst auf einem Posten in San Francisco ab. Danach gab Noah Gordon dem Druck seiner Familie nach und studierte Medizin. Seine Familie sah darin eine finanzielle Absicherung und eine Chance auf hohen Lebensstandart, den sie selbst nie erreichen konnten. Doch schnell entschied sich Noah Gordon um und wählte für sich den Schritt Journalismus zu studieren, vorerst ohne das Wissen seiner Eltern. 1950 erhielt er seinen Bachelor in Journalismus und machte dann auch seinen Master in Englisch und Creative Writing an der Boston Universität. Wenig später heiratete Noah Gordon Lorraine Seay, die er während seiner Ausbildung kennenlernte. Für ein paar Jahre wohnten sie in New York, wo Noah Gordon einige Jobs als Journalist bekam. Als sie jedoch ihr erstes Kind bekamen verschlug es sie zurück nach Massachusetts. Dort arbeitete er lange Jahre für den Boston Herald, bis er anfing als freier Schriftsteller zu arbeiten. An seiner Seite unterstützte Noah Gordon stets seine Frau, mit der er drei Kinder bekam. Zusammen besaßen sie den Glauben an Erfolg und der stellte sich mit seinem Roman "Der Rabbi" ein. Der Durchbruch als Schriftsteller war gemacht und der weltweite Erfolg kam mit "Der Medicus".
Nachdem Noah Gordon als Bestsellerautor schon bekannt war zog es ihn mit seiner Frau zurück in die ländliche Idylle Massachusetts. Dort bewohnten sie einige Jahre eine Farm, verkauften sie jedoch wieder, weil es ein zu großer Zeitaufwand war, dem sie nicht gerecht werden konnten. Sie bevorzugten wieder die Stadt und wohnen seitdem in Boston. Noah Gordon sagt von sich, es sei eine Herausforderung in seinem hohen Alter das Gleichgewicht zwischen harter Arbeit, Familie genießen und an Rosen riechen, zu finden. Noah Gordon gewann sowohl in Amerika, wie auch in Europa mehrere Awards für seine Bücher.

Meinung der Redaktion
Noah Gordon vermag es, einer Story Saft und Kraft zu geben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.1996
Sprache Portugiesisch
EAN 9788581223117
Verlag Rocco Digital
Dateigröße 1082 KB
Übersetzer Aulyde Soares Rodrigues
Verkaufsrang 62617
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ