Warenkorb

Tod auf der Achalm

Schwabenkrimi

Magdalena Mertens wird gemeinsam mit ihrem Kollegen Sascha Gross zu einem großen Reutlinger Entsorgungsbetrieb gerufen. Eine übel zugerichtete Leiche liegt in einem Müllberg. Schnell stellt sich heraus, dass es sich bei dem Toten um den stell-vertretenden Geschäftsführer des Unternehmens handelt.
Die Frau des Ermordeten ist die Umweltstaatssekretärin Gruibinger-Hess, designierte
Nachfolgerin des Ministerpräsidenten.
In einem Interview gibt sie bekannt, Beweise zu haben, dass ihr Mann einem beispiellosen
Giftmüllskandal auf der Spur war und deshalb sterben musste.
Ein fesselndes Ermittlungsszenario der Kommissare Mertens und Gross, interessant und mit viel Lokalkolorit.
Portrait
Julian Letsche wurde in Undingen geboren und begann nach der Schule eine Ausbildung als Zimmermann. Getrieben vom Fernweh ging er auf die Walz und machte sich nach der Rückkehr in seinem Heimatort mit einem Holzbaubetrieb selbstständig. Nach diesen bewegten Jahren gründete der Autor eine Familie und widmete sich nebenher dem Schreiben. Es entstanden mehrere historische Romane, bevor sich Letsche dem Genre Regionalkrimi widmete. Nach dem „Tatort Lichtenstein“ folgt nun „Tod auf der Achalm“.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 444
Erscheinungsdatum 02.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96555-026-1
Verlag Oertel Und Spoerer GmbH
Maße (L/B/H) 19/12/4 cm
Gewicht 492 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ