Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Lotus House - Lustvolles Erwachen

Lustvolles Erwachen

Ullstein eBooks Band 1

Weitere Formate

Die prickelnde Lotus House-Serie: Liebe, Leidenschaft und Yoga unter der Sonne Kaliforniens!

Die Yoga-Lehrerin Genevieve Harper findet nach dem tragischen Unfall ihrer Eltern Halt und Kraft im Lotus House. Als der attraktive Baseballspieler Trent Fox auftaucht und Privatstunden bucht, ist ihr zunächst alles andere als nach einem heißen Abenteuer. Doch sie ahnt nicht, dass Trent ihr zeigen wird, wie sinnlich die Kunst des Yogas sein kann ...
"Lustvolles Erwachen" ist erst der Auftakt der prickelnden Lotus-House-Serie; jeder einzelne Band verbindet den großen Trend Yoga mit heißer Erotik. Millionen deutscher Audrey-Carlan-Fans werden begeistert sein!
Portrait
Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Romane veröffentlichte sie zunächst als Selfpublisherin und wurde daraufhin bald zur internationalen Bestseller-Autorin. Ihre Serien »Calendar Girl«, »Trinity« und »Dream Maker« stürmten auch in Deutschland die Charts. Audrey Carlan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783843720656
Verlag Ullstein Verlag
Originaltitel Resisting Roots
Dateigröße 3137 KB
Übersetzer Ulrike Peters-Kania
Verkaufsrang 988
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Ullstein eBooks mehr

  • Band 1

    140497607
    Lotus House - Lustvolles Erwachen
    von Audrey Carlan
    (108)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    140497453
    Unbarmherzig
    von Inge Löhnig
    (152)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    140497539
    Lotus House - Sinnliches Verlangen
    von Audrey Carlan
    (52)
    eBook
    9,99
  • Band 4

    143210728
    Im Wald der Wölfe
    von Linus Geschke
    (3)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    140497580
    Mörderisches Lavandou
    von Remy Eyssen
    (90)
    eBook
    8,99
  • Band 6

    90070147
    Dream Maker - Montreal
    von Audrey Carlan
    eBook
    2,99
  • Band 7

    104280066
    Dream Maker - Berlin
    von Audrey Carlan
    eBook
    2,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
108 Bewertungen
Übersicht
38
26
20
16
8

Namasté- Willkommen im Lotus House
von Anna-Lena am 15.08.2019
Bewertet: Einband: Paperback

„Jep, Genevieve Harper war einmalig. [...] Sie war [...] wahrscheinlich die umwerfendste, tollste Frau, die ich je getroffen hatte. In ihrer Nähe zu sein war so, als säße man an einem kalten Tag in der Bay Area vor einem Feuer. Warm, einladend und mit einem schönen Zu-Hause-Gefühl. Was zum Teufel bedeutet das für die Zukunft? Ic... „Jep, Genevieve Harper war einmalig. [...] Sie war [...] wahrscheinlich die umwerfendste, tollste Frau, die ich je getroffen hatte. In ihrer Nähe zu sein war so, als säße man an einem kalten Tag in der Bay Area vor einem Feuer. Warm, einladend und mit einem schönen Zu-Hause-Gefühl. Was zum Teufel bedeutet das für die Zukunft? Ich hatte keinen Schimmer." Damit die gewissenhafte Genevieve genügend Geld verdienen kann, um sich und ihre zwei jüngeren Geschwister über Wasser zu halten, arbeitet sie nicht nur als Friseurin, sondern gibt auch Yoga Kurse im Lotus House. Als ein attraktiver und durchaus bekannter Baseball Spieler zu Reha Zwecken in ihrem Unterricht auftaucht, fühlt sie sich ungewollt zu ihm hingezogen. Denn eigentlich hat sie mit ihrer Arbeit und ihren Geschwistern schon alle Hände voll zu tun, da kann sie so einen eingebildeten Spieler-Schönling nun gar nicht gebrauchen... Der Roman wird abwechselnd aus der Sicht von Genevieve - kurz Vivvie - sowie dem Baseball Star Trent erzählt und ermöglicht dadurch, die Beweggründe und Gedankengänge beider Protagonisten besser nachvollziehen zu können. Eingeleitet werden die Kapitel mit einfach erklärten Yoga Positionen oder interessanten Fakten zu den sieben Chakren des Menschen. Der Schauplatz der Handlung ist mit seinen kalifornischen Hippie Vierteln inklusive hübscher, kleiner Cafés sehr treffend gewählt. Trent wird von der ersten Seite an als ein sehr von sich eingenommener, oberflächlicher und triebgesteuerter Sportler gezeichnet, der an einigen Stellen sehr pubertär wirkt. Dieser Eindruck wird insbesondere auch durch seine derbe Ausdrucksweise bestätigt. So haben mich seine nervigen Kosenamen und billigen Formulierungen ("Long-Dong", etc.), die zumeist stark unter der Gürtellinie waren, doch sehr gestört. Dagegen ist die 24-jährige Vivvie sehr bodenständig, erwachsen und kümmert sich aufopferungsvoll um ihre kleine Familie. So war die junge Frau für mich eher eine Sympathieträgerin. Im Laufe des Buches jedoch entwickelt Trent sich zu einer mehr fürsorglichen und uneigennützigeren Version seiner selbst und ich konnte mich mehr mit ihm anfreunden als noch zu Beginn des Buches. Fazit: Der neue Roman von Audrey Carlan entführt die Leser*innen trotz anstrengendem männlichen Protagonisten auf eine sinnliche Reise mit viel Erotik, Spannung und natürlich Yoga!

Lotus House - Lustvolles Erwachen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wünnewil am 30.07.2019

Die prickelnde Lotus House-Serie: Liebe, Leidenschaft und Yoga unter der Sonne Kaliforniens! Die Yoga-Lehrerin Genevieve Harper findet nach dem tragischen Unfall ihrer Eltern Halt und Kraft im Lotus House. Als der attraktive Baseballspieler Trent Fox auftaucht und Privatstunden bucht, ist ihr zunächst alles andere als nach einem... Die prickelnde Lotus House-Serie: Liebe, Leidenschaft und Yoga unter der Sonne Kaliforniens! Die Yoga-Lehrerin Genevieve Harper findet nach dem tragischen Unfall ihrer Eltern Halt und Kraft im Lotus House. Als der attraktive Baseballspieler Trent Fox auftaucht und Privatstunden bucht, ist ihr zunächst alles andere als nach einem heißen Abenteuer. Doch sie ahnt nicht, dass Trent ihr zeigen wird, wie sinnlich die Kunst des Yogas sein kann …"Lustvolles Erwachen" ist erst der Auftakt der prickelnden Lotus-House-Serie; jeder einzelne Band verbindet den großen Trend Yoga mit heißer Erotik. Millionen deutscher Audrey-Carlan-Fans werden begeistert sein! Der Schreibstil hat mir eigentlich gut gefallen, es wird aus der Sicht von Genevieve und Trent geschrieben, wodurch man an den Gedanken von den beiden teilhaben kann. Die detailreichen Beschreibungen waren ok. Was mich aber sehr störte, waren die teilweise äusserst sexistischen Ansichten von Trent seiner Freundin Genevieve gegenüber. Obwohl sie zusammen sind, beachtet er sie sehr oft als sein Eigentum und schaut Frauen im Allgemeinen als Ware an. Am meisten störte mich die ständig wiederholende Bezeichnung «Long Dong», schon beim ersten Mal fand ich das unpassend, dann musste ich es auch noch regelmässig lesen. Die Geschichte wäre eigentlich schön, die beiden lernen sich kennen und lieben, stehen auch mehr oder weniger zu ihren Gefühlen, natürlich darf auch ein bisschen Drama nicht fehlen.  

Eine Enttäuschung für die Frauenrechtsbewegung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 30.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Inhalt: Genevieve Harper hat ihre Eltern zu früh verloren und muss sich jetzt um ihre Geschwister kümmern. Ihre Ausbildung bricht sie ab und beginnt als Yoga-Lehrerin und gelegentlich in ihrer Garage Haare zu schneiden. Als dann eines Tages der attraktive Trent Fox in ihrem Yogakurs auftaucht, droht sich ihr Leben s... Inhalt: Genevieve Harper hat ihre Eltern zu früh verloren und muss sich jetzt um ihre Geschwister kümmern. Ihre Ausbildung bricht sie ab und beginnt als Yoga-Lehrerin und gelegentlich in ihrer Garage Haare zu schneiden. Als dann eines Tages der attraktive Trent Fox in ihrem Yogakurs auftaucht, droht sich ihr Leben schon wieder auf den Kopf zu stellen. Trent weiß auf alle Fälle, dass er mit ihr ins Bett will. Kann sie sich auf das einlassen oder steht zu viel auf dem Spiel? Meine Meinung: Ich bin wahnsinnig enttäuscht von dem Buch. Es sind immer wieder altertümliche sexistische Bemerkungen eingebaut, wie z.B. Ehefrauen sind jede Nacht bereit und willig. (S.84) oder Wörter wie „Verdammtes Weib“ (S. 198), „professionelle Schwanzlutscherin“ so hat er seine Angebetete bezeichnet (S. 214). Die nervtötend often Wortwiederholungen, z.B. Long Dong. Am Anfang ganz ok, doch wirklich in die Geschichte reingekommen bin ich nicht. Es war langatmig und da ich mich immer wieder über die Charaktere und Wortwahl geärgert habe – wurde es einfach nur noch anstrengend. Genevieve ist am Anfang eine tolle Persönlichkeit. Sie hat ihr Leben im Griff und sorgt für ihre Familie. Es gibt Geldprobleme, jedoch bemüht sie sich und versucht es zu bewältigen. Jedoch desto länger sie mit Trent zu tun hat desto mehr wird zu einem Schoßhündchen. Hingegen Trent hat immer wieder seine sexistischen Momente. Es wird bereits recht früh von Heirat, Liebe und Kindern gesprochen. Was leider den Charakteren nicht ähnlich sieht, da er ein Weiberheld war und sie eine Frau mit viel Verantwortung, die gerade in ihrer zweiten Beziehung überhaupt steckt. Um die Spannung aufrechtzuerhalten wurden immer wieder Probleme in die Geschichte eingefügt, die den Boden überspannten und die Sichtweißen der Protagonisten wiedersprochen hat. Was mich am meisten gestört hat war, dass die Frauen im Buch nur als Sex- und Fortpflanzungsobjekt gesehen wurden. Es wird immer wieder vermittelt, dass Genevieve nur glücklich ist, wenn sie einen Mann hat. Ich finde es schade, da dieses Frauenbild endlich abgeschafft werden sollte.


FAQ