Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dark Elements 4 - Glühende Gefühle

Dark Elements Band 4

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Zayne hat viel durchgemacht: Der attraktive Gargoyle-Wächter mit den eisblauen Augen hat seine große Liebe Layla an den Dämonenprinzen Roth verloren, und sein Vater ist im Kampf gefallen. Doch Zayne kann sich nicht länger in seinem Schmerz vergraben, denn ein unbekanntes Wesen macht Jagd auf die Wächter. Um diese Bedrohung aufzuhalten, wendet er sich an einen anderen Gargoyle-Clan. Zu seiner Überraschung lebt dort eine Sterbliche - Trinity, bei der sein Herz wieder etwas fühlt. Aber sie umgibt ein Geheimnis. Hängt es womöglich mit den Angriffen auf die Gargoyles zusammen?

»Armentrout in Bestform ... mit umwerfenden Jungs und einer Wendung, die keiner kommen sieht.«

Abbi Glines, New-York-Times-Bestsellerautorin über »Dark Elements - Steinene Schwingen«

»Die perfekte Mischung aus Action und Liebe, verfeinert mit Roths frechen Bemerkungen und Laylas ironischen Kommentaren.«

Kirkus Reviews über »Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht«

»Eine knisternde, verbotene Liebesgeschichte und jede Menge Action sorgen dafür, dass man nicht genug von diesem Roman bekommt. Ich bin ein Seth-aholic.»

Jeaniene Frost, Bestsellerautorin über »Erwachen des Lichts«
Portrait
Jennifer L. Armentrouts Romane sind in mehr als 5 Sprachen übersetzt. Die "New York Times"- und "Spiegel"-Bestsellerautorin schreibt nicht nur Jugendromane, sondern veröffentlicht unter dem Pseudonym J. Lynn auch sehr erfolgreiche New-Adult-Romane. Sie ist bekennender Zombie-Fan und lebt mit ihrem Mann und ihrem Jack Russell Terrier Loki in Martinsburg, West Virginia.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 09.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783959678537
Verlag HarperCollins
Originaltitel Storm and Fury
Dateigröße 3624 KB
Übersetzer Sylvia Bieker, Henriette Zeltner
Verkaufsrang 844
eBook
eBook
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Dark Elements

  • Band 1

    42885534
    Dark Elements 01 - Steinerne Schwingen
    von Jennifer L. Armentrout
    (99)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    42885515
    Dark Elements 2: Eiskalte Sehnsucht
    von Jennifer L. Armentrout
    (65)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    44410247
    Dark Elements 3 - Sehnsuchtsvolle Berührung
    von Jennifer L. Armentrout
    (42)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    140059500
    Dark Elements 4 - Glühende Gefühle
    von Jennifer L. Armentrout
    (22)
    eBook
    13,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
12
9
0
1
0

Wieder mega <3
von Angel1607 aus Peisching am 14.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Worum gehts? Grundsätzlich möchte ich einmal sagen, dass meiner Meinung nach der Klappentext etwas falsch aufgebaut ist. Er vermittelt den Anschein, als wäre alles aus Zaynes Sicht, drum habe ich es umgemodelt. Bis jetzt war das Leben nicht einfach für Trinity. Ihre wahre Identität und der Tod ihrer Mutter machen ihr es im... Worum gehts? Grundsätzlich möchte ich einmal sagen, dass meiner Meinung nach der Klappentext etwas falsch aufgebaut ist. Er vermittelt den Anschein, als wäre alles aus Zaynes Sicht, drum habe ich es umgemodelt. Bis jetzt war das Leben nicht einfach für Trinity. Ihre wahre Identität und der Tod ihrer Mutter machen ihr es immer wieder schwer ein normales Leben zu führen – soweit man unter Wächtern ein normales Leben führen kann Doch als dann Zayne auftaucht, lernt Trin eine neue Art von Gefühl kennen, jedoch klopft auch die Gefahr an die Tür der Wächter und bringt Tod und Leid….. Worum gehts? Wenn wir uns mit über die Hülle auf den Inhalt vortasten, muss ich gleich zu Beginn sagen, dass das Cover unheimlich gut zum Rest der Reihe passt. Es schimmert genauso schön und hat einen wunderschönen Farbton! Einfach perfekt! Ich kann absolut nichts bemängeln! Aber wird es mit dem Inhalt genauso aussehen? Hätte Armentrout es nach dem dritten Band lassen sollen? Aber starten wir von Anfang an. Fälschlicherweise – finde ich – vermittelt der Klappentext, dass das Buch aus Zaynes Sicht geschrieben ist, jedoch ist das nicht der Fall. Wir starten mit Trinity, einem geheimnisvollen Wesen halb Mensch – halb…..wird nicht verraten! Man stellt immer wieder Theorien auf und ich muss sagen, dass ich es am Schirm hatte. Vorallem durch ihre einzigartige Gabe. Aber sicher ist man sich doch nicht! Trin wächst bei den Wächtern auf und erhält fabelhafte Unterstützung – vorallem nachdem ihre Mutter ums Leben kam. Doch man merkt nach und nach, dass auf Trin mehr wartet und sie auch mehr möchte. Und als dann Zayne auftaucht, werden die ersten Weichen gestellt und gleichzeitig entlockte mir das mein erstes Seufzen. Bereits im ersten Band war ich absoluter Zayne-Fan und fand es schade, dass er und Layla nicht zueinander fanden, wobei ich im Nachhinein sagen muss, dass Roth und sie viel besser passen. Dennoch war es für mich damals ein Prozess zu akzeptieren, dass Zayne allein überblieb. Umso mehr hab ich mich gefreut, als Zayne und Trin ihr Abenteuer starteten, denn etwas Geheimnisvolles und Böses tötet scheinbar wahllos und oft genug begibt sich vorallem Trin in Gefahr. Doch wer steckt hinter alldem? Ich muss wirklich sagen, dass ich vom ersten Kapitel an wieder unheimlich begeistert war. Armentrout schafft es auch diesmal wieder eine Protagonistin zu schaffen, die man unheimlich gern mag und der man Zayne gönnen würde. Vorallem als Zayne-Fan so wie ich. Denn man wünscht sich doch für seine Lieblinge nur das Beste! Das Buch beinhaltet die richtige Mischung aus Gefahr, Geheimnis und Gefühl. Es driftet nicht in eine Schnulze ab sondern bringt die idealen Momente an der richtigen Stelle und lässt trotzdem bis zum Ende hin offen, ob es ein Happy End geben wird oder nicht. Besonders gefallen hat mir die Auflösung gewisser Dinge….aber genau kann ich darauf nicht eingehen ohne zu spoilern! Fans der Reihe kommen – meiner Meinung nach – voll auf ihre Kosten und sollten es wirklich lesen! Auch unsere Dream-Team aus den Vorbänden ist mit von der Partie und sorgt dann und wann für frischen Wind. Roth und Stony wieder vereint

Ein verdammt gutes Spin Off, das defintiv nach mehr verlangt
von Susi Aly am 02.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine Reihe die ich ganz besonders vergöttere, ist die Dark Elements Reihe von Jennifer L. Armentrout. Meine Freude war immens groß , als ich erfuhr, das es ein Spin Off geben wird und es stand für mich fest, ich muss es lesen. Die Autorin hat so eine packende , leichte und erfrischende Art zu schreiben, das ich sofort wieder... Eine Reihe die ich ganz besonders vergöttere, ist die Dark Elements Reihe von Jennifer L. Armentrout. Meine Freude war immens groß , als ich erfuhr, das es ein Spin Off geben wird und es stand für mich fest, ich muss es lesen. Die Autorin hat so eine packende , leichte und erfrischende Art zu schreiben, das ich sofort wieder in der Handlung versank. Ich muss jedoch gestehen, daß ich anfangs etwas brauchte, bis ich wieder vollends ankommen konnte. Schätzungsweise ist es zu lange hergewesen, als ich Band 3 gelesen habe. Doch eigentlich ist das auch nicht wirklich wichtig. Denn hier geht es nicht um Layla und Roth. Hier geht es um Zayne und Trinity. Zayne kannte man bereits aus den vorherigen Bänden und es ist durchaus möglich, das er in seiner Geschichte Roth den Rang abläuft. Zu Trinity konnte ich wahnsinnig schnell eine Bindung aufbauen. Ebenso wie Layla ist sie eine besondere junge Frau mit interessanten Gaben, die schnell in den Fokus der Gegenseite gerät und dadurch einiges auslöst. Eine verletzliche junge Frau, die über eine unglaublich große Stärke verfügt. Je mehr ich sie kennenlernte, umso mehr schlich sie sich in mein Herz und irgendwann wollte ich sie einfach nicht mehr gehen lassen. Ihre Persönlichkeit ist sehr facettenreich und von einigen Geheimnissen umwoben, die Stück für Stück ans Licht kommen. Ebenso erfährt man auch sehr viel über ihre Vergangenheit, wodurch sie sehr viel an Tiefe gewann. Zudem erfährt man auch noch ihre Perspektive, wodurch man sich noch besser in sie hineinversetzen kann. Zayne macht hier ebenso eine ziemliche Wandlung durch. Und ganz ehrlich, ich hab es mir so für ihn gewünscht. Auch die anderen Charaktere haben mich absolut begeistert. Allen voran war es toll wieder auf Roth, Layla und Bambi zu treffen. Aber besonders Cayman sorgte dafür, daß ich einige Male ziemlich doll grinsen musste. Alle Charaktere sind wirklich sehr gut ausgearbeitet, greifbar und einfach unglaublich gut fühlbar. Die Handlung selbst hätte überraschender und wendungsreicher kaum sein können. Der Einstieg war relativ ruhig. Was ich auch gut fand, da man sich erst wieder finden und Trinity kennenlernen musste. Dafür war die übrige Handlung sehr actionreich und emotional. Trinity bekommt es mit einigen Gegnern zutun, die buchstäblich Alpträume verursachen. Von einem Moment auf den anderen gerät sie völlig aus der Spur und ihr Leben wird völlig auf den Kopf gestellt. Nichts ist mehr zuvor und plötzlich geht es um mehr als um Leben und Tod. Es geht um Vergangenheit und Gegenwart. Ich mochte ihre Entwicklung sehr. Wie sie einerseits mit Vorsicht und Bedacht immer wieder über ihre Schulter schaute und auf der anderen Seite sich emotional auch öffnete. Doch die Gefahr die sich hier anbahnt ist nicht zu unterschätzen und es tun sich unüberbrückbare Hürden auf. Angst, Verzweiflung, Wut. Das volle Programm und man ist mittendrin und fühlt es sehr intensiv. Und dann entspringen diese zarte Knospen der Verbundenheit und man fängt an zu seufzen und sich zu winden. Herrlich, ich hab es einfach so geliebt und förmlich danach gezehrt. Doch daneben bringt die Autorin noch eine ernste Thematik auf den Punkt , die mich wirklich sehr berührt und zum nachdenken gebracht hat. Im letzten Drittel gab es kein Aufatmen mehr. Es ging Schlag auf Schlag. Entsetzen und unglaublich große Wut geben sich die Klinke in die Hand. Die Wendungen haben mich absolut sprachlos gemacht und nach Luft schnappen lassen. Man ist völlig vernebelt von der ganzen Magie die umherschwirrt. Es hat mich so fasziniert und nicht mehr losgelassen. Ein Band der so viel erzählt und gleichzeitig macht die Autorin klar, das du niemals weißt, wem du wirklich vertrauen kannst und immer auf der Hut sein musst. Sie hat mich nicht nur mit den unterschiedlichsten Aspekten in diesem Roman bewegt. Sie hat gezeigt, daß nichts selbstverständlich sein sollte. Das jeder Morgen der letzte sein könnte. Das jeder Schlag uns verändern , aber auf der anderen Seite auch sehr viel mitgeben kann. Über das Leben,über uns selbst und das was uns ausmacht. Jetzt am Ende bin ich einfach nur total traurig, gebrochen , verzweifelt und völlig aus dem Gleichgewicht geraten. Ich hoffe so sehr, daß wir bald zu Zayne und Trinity zurückkehren dürfen. Fazit: Layla und Roth hab ich so sehr geliebt. Aber Trinity und Zayne haben verdammt gute Chancen ihnen den Rang abzulaufen. Ich hab mich total verliebt in ihre Story und mich immer mehr darin verloren. Ein verdammt gutes Spin Off, in dem es um mehr geht , als um Gut und Böse. Geniales Setting , düstere Atmosphäre. Ein Adrenalinschub jagt den nächsten. Herzklopfen, Gänsehaut und schweißnasse Hände. Ich bin vollkommen begeistert und fasziniert. Aber jetzt bin ich auch traurig, gebrochen und irgendwie neben der Spur. Ein absolutes Highlight. Ich hoffe sehr, das es bald ein Wiedersehen gibt

Eine Meisterleistung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Brackel am 01.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout ist so gut, dass die Seiten nur so fliegen. Man kommt gut in die Geschichte rein und auch die Welt konnte man sich direkt vorstellen. Das Buch ist aus der Sicht von Trinity geschrieben, was ich zuerst nicht vermutete. Aber es war sehr spannend aus ihrer Sicht zu lesen. Trinity ist e... Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout ist so gut, dass die Seiten nur so fliegen. Man kommt gut in die Geschichte rein und auch die Welt konnte man sich direkt vorstellen. Das Buch ist aus der Sicht von Trinity geschrieben, was ich zuerst nicht vermutete. Aber es war sehr spannend aus ihrer Sicht zu lesen. Trinity ist ein unglaublicher Charakter. Sie ist sehr stark und bewundernswert. Ich fand sie direkt sympathisch und ihre Sprüche sind einfach göttlich. Ihre Handlungen und Reaktionen konnte ich immer nachvollziehen. Man kann so viel von ihrer Stärke lernen. Zayne ist ebenso ein toller Charakter. Ich liebe ihn. Er hat so ein gutes Herz und ist mir so sympathisch. Die anfängliche Liebe zwischen den beiden war sehr berührend und schön. Ich gönne es den beiden total. Die beiden sind mir richtig ans Herz gewachsen. In dem Buch begegnet man auch alte Bekannte aus den vorherigen drei Teilen. Jedoch verrate ich nicht wen alles, da ich euch nicht spoilern möchte. Auf jeden Fall habe ich mich sehr gefreut sie alle wiederzusehen. Dieses Buch gefiel mir richtig gut. Ich habe gelacht, geweint und mit Trinity und Zayne mitgefiebert. Es war spannend, lustig, traurig, schockierend und auch romantisch. Mit dem Ende und den Wendungen im Buch hätte ich nie gerechnet. Ich war so in dieses Buch gefangen, dass ich nichts mehr anderes wahrgenommen habe. Diese Geschichte ist eine Meisterleistung und ich habe sie sehr genossen. Deswegen muss ich unbedingt die nächsten Bände lesen und kann es gar nicht abwarten dies zu tun. Hoffentlich erscheinen die nächsten Bände bald. Ich kann dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen. Lest dieses Buch und diese Reihe! Die liebe Jennifer L . Armentrout hat mal wieder ein Meisterwerk erschaffen und deswegen vergebe ich dem Buch volle 5 Sterne .


FAQ