Warenkorb
 

Warhammer 40.000 - Das dunkle Imperium

Seuchenkrieg

Auf den Welten von Ultramar und in der Großen Leere zwischen ihnen, geht der Kampf um das Imperium weiter.
Der wiedergekehrte Primarch Roboute Guilliman will sein einstiges Reich wieder vereinen und es als Basis benutzen, um das verheerte Imperium der Menschheit neu zu errichten. Zuerst muss er jedoch seinen gefallenen Bruder Mortarion und dessen Verräterlegion der Death Guard aus seiner Domäne vertreiben.
Doch als Guilliman seinen Bruder auf den verseuchten Ebenen von Parmenio stellt, droht die Intervention einer höheren Macht, sein Verständnis der Galaxis auf den Kopf zu stellen, und damit auch seinen Platz darin.
Primarchen und Ideologien treffen in dieser Fortsetzung von Das Dunkle Imperium aufeinander.
Portrait
Guy Haley ist der Autor des "Horus Heresy"-Romans "Pharus", des "Primarchs"-Romans"Perturabo: Der Hammer von Olympia" und der"Warhammer 40.000 "-Romane"Dante", "Baneblade", "Shadowsword" und "Ende der Tugend". Er hat außerdem für "Die Bestie erwacht" die Titel "Angriff auf die Thronwelt" und "Die Enthauptung" verfasst. Sein Enthusiasmus für alles, was mit Grünhäuten zu tun hat, brachte ihn außerdem dazu, den Roman "Skarsnik" über den gleichnamigen Goblinhelden zu schreiben. Er lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Yorkshire.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 460
Erscheinungsdatum 02.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-1-78193-316-9
Verlag Black Library
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/3,8 cm
Gewicht 497 g
Originaltitel Warhammer 40k Dark Imperium: Plague War
Auflage 1
Übersetzer Alexander Pigulla
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt schon ab 3.000 anstatt 7.500 Meilen Prämien einlösen



Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ