Warenkorb

Lonely Planet Bildband Weltstädte

Mit Lonely Planet zu den faszinierendsten Metropolen

 

Mit dem fulminanten Bildband-Bestseller "Weltreise" hat Lonely Planet das Ländernachschlagewerk neu erfunden. Jetzt kommt endlich Nummer 2 der Erfolgsserie: Die faszinierendsten Städte der Welt in einem prachtvollen Bildband! Großartige Bilder, die nicht nur Highlights, sondern auch Alltagskultur der 200 porträtierten Städte zeigen. Basic-Facts kombiniert mit überraschenden Details und konkreten reisepraktischen Tipps. Informationsfülle, Ausstattung und Format - alles an "Weltstädte" ist XXL. Mehr Inspiration für eigene Städtereisen geht nicht!

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
  • Artikelbild-15
  • Artikelbild-16
  • Artikelbild-17
  • Artikelbild-18
  • Artikelbild-19
  • Artikelbild-20
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 424
Erscheinungsdatum 06.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8297-2678-8
Reihe Lonely Planet Reisebildbände
Verlag Mairdumont
Maße (L/B/H) 35,6/27,6/3,4 cm
Gewicht 2981 g
Abbildungen farbige Fotos, Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 160432
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
49,90
49,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Phanatastisch gelungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Großlohra am 16.12.2018

Mich erwartet ein sehr großes und schweres 420 Seiten dickes Buch, das man nicht einfach so unter den Arm klemmt und irgendwo darin lesen möchte. Schlage ich es auf, bin ich total fasziniert von den wunderbaren Aufnahmen und Beschreibungen. Die einzelnen Seiten sind verstärkt und von sehr guter Qualität. So wirkt jedes Foto ... Mich erwartet ein sehr großes und schweres 420 Seiten dickes Buch, das man nicht einfach so unter den Arm klemmt und irgendwo darin lesen möchte. Schlage ich es auf, bin ich total fasziniert von den wunderbaren Aufnahmen und Beschreibungen. Die einzelnen Seiten sind verstärkt und von sehr guter Qualität. So wirkt jedes Foto ausdrucksvoller. Der Band ist sehr hochwertig und macht dezent bereits auf dem Umschlag auf die Weltstädte neugierig. Die übergroßen Buchstaben WELTSTÄDTE nehmen die Hälfte des Einbandes ein, gefolgt von einigen ziemlich kleinen Aufnahmen im unteren Teil dieser Seite. Genau das macht neugierig, mehr zu erfahren. Im Inhaltsverzeichnis findet man die faszinierendsten Metropolen, geordnet von A bis Z. Die folgenden Top 10 stellt Wheeler (Mitbegründer von Lonely Planet) vor. Hierzu gehören Berlin, Dubai, George Town, Hobart, Hongkong, Mekka, New York City, Panama Stadt, Pjöngjang und Valletta. Auf den nächsten Seiten erfährt man mehr über die besten Städte für z.B. - Die beste Livemusik - Die beste Tierwelt - Der beste Familientrip - Der beste Kaffee - Die besten Abenteuer - Die coolsten Stadtviertel usw. Zu jeder Rubrik gibt es etwa 5 der eindrucksvollsten Informationen. Länger als 1 – 2 Sätze sind sie nicht. Ein Beispiel hierfür sind … die besten Weine in Mendoza, Melbourne, Tiflis, Bordeaux. Mir genügen diese kurzen Informationen total. Schließlich handelt es sich in diesem Bildband um die Vorstellung der Weltstädte. Möchte ich die Planung einer Reise dorthin vornehmen, würde ich einen Reiseführer zur Hand nehmen. Als nächstes kommt einiges an Kartenmaterial als Übersicht über die Welt, USA und Kanada, Zentralamerika, Europa, Naher Osten, Asien. Das gefällt mir sehr gut, da ich im Folgenden nicht nur die Weltstädte vorgestellt bekomme, sondern auch weiß, wie ich sie geographisch einordnen kann. Doch nun komme ich zum Highlight des Bandes – den Weltstädten. Auf je einer Doppelseite wird mir eine Stadt vorgestellt. Alle sind nach dem gleichen Schema aufgebaut: Zahlen und Fakten, Topografie, Bevölkerung, beste Reisezeit, der perfekte Tag, Stärken, Schwächen, Goldmedaille für … Hauptrollen in … Import und Export, besichtige, iss und trink, fahre, kauf, nach Sonnenuntergang und Stadtlegenden. Kurz und knapp erfährt man das Wichtigste zu diesen Themen. Für mich nett erklärt waren die Schwächen, wobei nichts beschönigt wird. Hier sehe ich die schönsten Aufnahmen über die top Weltstädte, die mich sehr stark beeindrucken. Die Qualität ist hervorragend und der perfekte Moment für den perfekten Schuss hat der Fotograf gefunden. Alles in allem ist es ein wirklich gelungenes Werk mit hervorragenden Fotografien. Es macht Spaß, darin zu blättern. Als Wegweiser durch die einzelnen Städte soll es jedoch nicht verstanden werden. Doch hierfür ist es auch nicht deklariert.

entspannter Städtebummel vom Sofa aus :-)
von Andreas aus Gladbeck am 15.12.2018

Lonely Planet ist bekannt für seine außergewöhnlichen Bucherscheinungen. Hier reiht sich auch der Bildband „Weltstädte - Mit Lonely Planet zu den faszinierendsten Metropolen“ ein. Ein großformatiges, 424 Seiten starkes (und auch schweres) Buch welches den Leser mit Rund um die Welt nimmt und 200 Städte vorstellt. Zu Beginn gi... Lonely Planet ist bekannt für seine außergewöhnlichen Bucherscheinungen. Hier reiht sich auch der Bildband „Weltstädte - Mit Lonely Planet zu den faszinierendsten Metropolen“ ein. Ein großformatiges, 424 Seiten starkes (und auch schweres) Buch welches den Leser mit Rund um die Welt nimmt und 200 Städte vorstellt. Zu Beginn gibt es einen kurzen Abriss aus der geschichtlichen Entwicklung der Städte. Anschließend stellt Tony Wheeler (einer der Mitbegründer von Lonely Planet) seine Top 10 Städte vor. Cool wäre es gewesen, wenn man als Leser nun auch noch ein paar leere Seiten hätte, um seine Favoriten eintragen zu können. Danach findet man in der Rubrik „die besten Städte……“ in welchen Städten man z.B. die beste Livemusik, den besten Familientrip, den besten Kaffee findet, die besten Museen und weiteres finden kann. Auf insgesamt sechs Karten sind die aufgeführten Städte abgebildet. Dies ist besonders für Kids interessant, um sich auf der Weltkarte zu orientieren und die Städte so besser zuordnen zu können. Natürlich kommt es auch einem Erwachsenen entgegen, der eine Tour durch einen Teil der Metropolen planen möchte. Auf den kommenden Seiten werde nun die einzelnen Städte vorgestellt. Dazu nimmt jede Stadt eine Doppelseite Platz ein. Dies ist auch vonnöten, da hier auch viele Fotos eingebettet sind. Diese geben einen ersten Eindruck von der Stadt, den Menschen, deren Sehenswürdigkeiten oder anderen Perspektiven. Der Aufbau der Seiten ist ansonsten fast immer gleich: - Städtename und Land - ein paar kurze einleitende Worte - Zahlen und Fakten (Einwohner, Größe, Gründung….) - Topografie - Bevölkerung - beste Reisezeit - der perfekte Tag (ein empfohlener Tagesablauf) - Stärken - Schwächen (worunter z.B. auch offen vor Kleinkriminalität gewarnt wird) - Goldmedaille für… - Hauptrolle in… (welche Filme in dieser Stadt gedreht wurden) - Import (was diese Stadt anzieht oder eingeführt hat) - Export (was diese Stadt bekannt macht bzw. gemacht hat) - Geniesse… - Iss…. - Trink - Mache… - Schau… - Kauf… - Besuche…. - nach Sonnenuntergang - Stadtlegende Diese Aufteilung ist wirklich praktisch und liefert viele praktische Informationen. Für einen ersten Einblick reichen diese auf alle Fälle. Klar ersetzten sie keinen Reiseführer, können aber Appetit auf mehr machen. Wir habe einen gesonderten Blick auf die Städte Vancouver, San Francisco und Seattle geworfen., da wir diese (neben vieler anderen Städte aus dem Bildband) ebenfalls besucht haben. Wir haben die Städte schnell "wiedererkannt" und auch die Tips und Hinweise dazu konnten wir unterstreichen. Bei meinen Rezensionen achte ich immer auf Familienfreundlichkeit. Dabei ist es mir/ uns wichtig, das in Reiseführern und Bildbänden sich alle Altersgruppen angesprochen fühlen und Angebote vorfinden. In diesem Bildband wird unter anderem auch auf Aktivitäten für Familien aufmerksam gemacht. Viele Städte bieten viel für Eltern mit Kindern (Museen, Parks, Outdoor-Aktivitäten, Strände …..). Auch bei der Vorbereitung auf das ein oder andere Referat kann der Bildband behilflich sein.