Die allerbeste Prinzessin

Witziges Bilderbuch der Spiegel-Bestsellerautorin für Kinder ab 4 Jahre

Ursula Poznanski

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Die Wiederentdeckung im Bilderbuch! Die erfolgreiche Jugendbuchautorin Ursula Poznanski ( Erebos) erzählt eine etwas andere Prinzessinnengeschichte und überzeugt mit viel Witz und drei selbstbewussten Protagonistinnen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen ganz nach dem Motto „Drachenjagen ist nicht schwer, Prinzessinsein dagegen sehr“ – detailverliebt und mit einem Augenzwinkern illustriert von SaBine Büchner (Petronella Apfelmus). Für alle kleinen und großen Prinzessinnen ab 4 Jahren.

Bianca, Violetta und Rosalind sind drei bezaubernde Prinzessinnen. Sie haben nur einen klitzekleinen Fehler: Sie streiten für ihr Leben gern!
Eines Tages meldet sich Besuch an, Prinz Waldomir hat keine Lust mehr auf die Drachenjagd und möchte lieber heiraten. Natürlich hält sich jede der Prinzessinnen für die Beste – und damit für die zukünftige Frau des Prinzen. Ein turbulenter Wettkampf entspinnt sich, noch bevor sie den mickrigen Waldomir überhaupt zu Gesicht bekommen haben …

Brauchen wir wirklich noch mehr Prinzessinnen? Ja! Diese unbedingt, denn sie sind köstlich erfrischend anders als all die hübschen Püppchen, welche die Mädchenliteratur bevölkern.“ Welt am Sonntag Kompakt
„Prinzessinnen mal anders“ Angela Sommersberg, Kölner Stadt-Anzeiger
„Eine Prinzessinnengeschichte der ganz anderen Art, superwitzig und sehr emanzipiert.“ Beate Schräder, Westfälische Nachrichten
„,Die allerbeste Prinzessin‘ ist alles anderes als ein typisches Prinzessinnenbuch. Ursula Poznanski zeigt auf, dass hinter einem hübschen Aussehen wilde Mädchen stecken können, die viel Blödsinn im Kopf haben, sich oft streiten und ihr Schicksal selber in die Hand nehmen.“ favalinajunior.ch

Ursula Poznanski ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Jugendbuchautorinnen. Ihr Debüt Erebos, erschienen 2010, erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen schreibt sie auch Thriller für Erwachsene, die genauso regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden sind wie ihre Jugendbücher. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.
Mehr über die Autorin unter ursula-poznanski.de.

SaBine Büchner studierte dies und das, zuletzt Animation an der HFF in Babelsberg.
2006 erhielt sie das Troisdorfer Bilderbuch-Stipendium und ist seitdem als freie Illustratorin und Autorin für verschiedene Verlage tätig.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Loewe Vorlesebücher
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-8578-8
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 26,6/24,1/1,2 cm
Gewicht 512 g
Auflage 2. Auflage
Illustrator SaBine Büchner
Verkaufsrang 27662

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

Mädchen, die ihren Weg gehen, keine rosarote Prinzessinnen
von Daggy am 08.07.2018

Von der Autorin Ursula Poznanski ist man ja Thriller im Bereich Jugend- und Erwachsenenliteratur gewohnt, jetzt gibt es von ihr ein Bilderbuch über Prinzessinnen. Da bin ich erst mal sehr gespannt. Bianca, Violetta und Rosalind tanzen ihrem Vater, dem König, der seine Land mit aller Strenge regiert, immer wieder auf der Nase he... Von der Autorin Ursula Poznanski ist man ja Thriller im Bereich Jugend- und Erwachsenenliteratur gewohnt, jetzt gibt es von ihr ein Bilderbuch über Prinzessinnen. Da bin ich erst mal sehr gespannt. Bianca, Violetta und Rosalind tanzen ihrem Vater, dem König, der seine Land mit aller Strenge regiert, immer wieder auf der Nase herum. So verstecken sie seine Krone und er muss ohne sie regieren. Da kommt ihm eine Idee, die wir aus vielen Märchen kennen. Die Töchter sollen verheiratet werden. Doch alle möglichen Prinzen haben zu tun, nur einer meldet sich als Heiratskandidat an. Zunächst sitzen die drei Prinzessinnen gut gekleidet und frisiert im Schlossgarten und warten auf den Prinzen. Da aber immer jede die Beste sein möchte, kommt es zum Streit und nach einigen schlimmen Situationen sind die drei völlig lädier als der Prinz ankommt. Als der Prinz bemerkt, dass er noch ein paar Drachen erledigen müsse, haben die Mädchen eine Idee. Die Bilder zeigen schelmische, jugendliche Prinzessinnen, ausgefallene Drachen und viele schöne Situationen. Der Text ist sehr kompakt und sicher noch nicht für jeden 4-jährigen Zuhörer geeignet. Die Geschichte ist nicht die gewohnte Prinzessinnenstory, sie entwickelt sich ganz anders und zeigt, die Ehe ist nicht immer die Lösung. Auch nicht für Königskinder. Ich freu mich aufs Vorlesen und weiß, dass sehr viele Kinder ihren Spaß an dem Buch haben werden.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 20.06.2018
Bewertet: anderes Format

Eine Prinzessinnen Geschichte für echte Räubertöchter! Witzig und detailverliebt gezeichnet um ganz viel zu entdecken. Ideal für alle Mädels ab 4 :)


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5